+
Die Landesbank in Baden-Württemberg rechnet mit bedeutenden Verlusten.

LBBW rutscht tief in rote Zahlen - 2 Milliarden Euro Minus in 2008

Stuttgart - Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) rutscht wegen der Finanzmarktkrise immer tiefer in die roten Zahlen.

Im laufenden Geschäftsjahr werde mit einem Verlust von über zwei Milliarden Euro gerechnet, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur dpa am Freitag aus Kreisen der Anteilseigner. Allein im Oktober habe die Bank rund 800 Millionen Euro Verlust gemacht. In den ersten neun Monaten habe es ein Minus von 900 Millionen Euro gegeben. Die LBBW wollte dies zunächst nicht kommentieren und verwies auf eine Pressekonferenz am Nachmittag.

Die Eigentümer der LBBW wollen der größten deutschen Landesbank mit einer Kapitalspritze von fünf Milliarden Euro unter die Arme greifen, hieß es in Trägerkreisen. Damit soll die Eigenkapitalquote des Instituts von zuletzt 7,3 Prozent auf 9 Prozent angehoben werden. Außerdem soll das Institut eine Bürgschaft in Höhe von 20 Milliarden Euro erhalten. Ob die Garantie vom Bund oder vom Land gegeben wird, soll noch geprüft werden. “Priorität hat eine Landeslösung“, hieß es in den Kreisen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Griechenland meldet kräftigen Primärüberschuss
Athen (dpa) - Griechenland hat im ersten Quartal 2017 einen Primärüberschuss von 1,7 Milliarden Euro erzielt und damit das von den Gläubigern gesetzte Ziel in Höhe von …
Griechenland meldet kräftigen Primärüberschuss
Dax kommt nicht in Schwung
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich nur wenig von der Stelle bewegt. Am Nachmittag notierte der deutsche Leitindex 0,12 Prozent tiefer bei 12 643,75 Punkten. Damit …
Dax kommt nicht in Schwung
Fit für den Alltag? Die Elektromobilität und ihre Tücken
Holzkirchen - Der Staat würde gerne mehr E-Autos auf den Straßen sehen, doch trotz Kaufprämie ist das Interesse schwach. Noch ist die Technologie teuer, bietet geringe …
Fit für den Alltag? Die Elektromobilität und ihre Tücken
Gabriel: China wird gefürchtete E-Auto-Quote entschärfen
Seit Monaten zittern deutsche Autobauer vor einer geplanten Produktionsquote von Elektroautos in China. Laut Außenminister Gabriel können die Hersteller aufatmen. Die …
Gabriel: China wird gefürchtete E-Auto-Quote entschärfen

Kommentare