+
Discounter wie Aldi, Penny und Netto haben bei zahlreichen Lebensmitteln die Preise gesenkt - bereits zum vierten Mal in diesem Jahr.

Discounter setzen Preiskrieg fort

Düsseldorf - Der Preiskrieg im Lebensmittelhandel geht weiter. Bereits zum vierten Mal in diesem Jahr setzten die großen  Discounter am heutigen Donnerstag den Rotstift an.

Aldi, Penny, Netto und Co. haben die Preise für zahlreiche Produkte wie Tiefkühlpizza, Margarine oder Schokoriegel weiter reduziert. Marktführer Aldi warb in großformatigen Anzeigen mit Preissenkungen für insgesamt 22 Produkte. Die Preisabschläge betrugen bis zu 17 Prozent.

Der zur Edeka-Gruppe gehörende Discounter Netto und der zur Rewe-Gruppe gehörende Konkurrent Penny senkten ebenfalls die Preise für über 20 Artikel. Auch der fränkische Discounter Norma zog bei der vierten Preissenkungswelle in diesem Jahr mit.

Der Preisrutsch dürfte auf den gesamten deutschen Lebensmittelhandel ausstrahlen. Denn Aldi gilt in der Branche als Preisführer, an dem sich alle anderen Unternehmen orientieren.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Folgen eines Rückruf-Desasters: Takata meldet Insolvenz an
Dramatischer Sturz eines japanischen Traditionskonzerns: Nach Millionen Rückrufen meldet der Airbag-Hersteller Takata Insolvenz an. Rettung soll aus China und den USA …
Folgen eines Rückruf-Desasters: Takata meldet Insolvenz an
Neuer Prozess um Kündigungsklausel einer Bausparkasse
Das klassische Geschäftsmodell der Bausparkassen funktioniert wegen der extrem niedrigen Zinsen nicht mehr. Darf die Badenia Kündigungsklauseln verwenden, mit denen sie …
Neuer Prozess um Kündigungsklausel einer Bausparkasse
Italien stellt weitere Milliarden für Pleite-Banken bereit
Milliarden hat der italienische Staat bereits in marode Geldhäuser gesteckt. Die Europäische Zentralbank hat nun genug - und trifft eine wichtige Entscheidung. Ein Plan …
Italien stellt weitere Milliarden für Pleite-Banken bereit
Autozulieferer Takata meldet Insolvenz an
Es ist eine der größten Insolvenzen der japanischen Wirtschaftsgeschichte. Nach einer Skandalserie um defekte Airbags zieht der 84 Jahre alte Konzern Takata die …
Autozulieferer Takata meldet Insolvenz an

Kommentare