MAN legt im zweiten Quartal weiter zu - Ausblick bekräftigt

München - Der Maschinen- und Nutzfahrzeugbauer MAN hat im zweiten Quartal dank eines guten Geschäfts mit Dieselmotoren und Industriediestleistungen bei Umsatz und Gewinn weiter zugelegt. Die Erlöse seien in den drei Monaten bis Ende Juni um 23 Prozent auf 4,3 Milliarden Euro gestiegen, teilte die MAN AG am Mittwoch in München mit.

Der operative Gewinn legte um 39 Prozent auf 562 Millionen Euro zu, der Überschuss nur leicht von 440 auf 446 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr bekräftigte das Unternehmen seine bisherigen Ziele.

Für 2008 wird weiter ein Umsatzplus von gut 10 Prozent angepeilt und eine operative Umsatzrendite von knapp 12 Prozent. Beim Auftragseingang rechnet das Unternehmen im Gesamtjahr mit einer "Normalisierung". "Großdieselmotoren, Turbinen und Kompressoren bleiben sehr stark gefragt", sagte Vorstandschef Håkan Samuelsson.

Während der Auftragseingang im zweiten Quartal insgesamt um acht Prozent auf 5,1 Milliarden Euro zulegte, war er im Bereich Nutzfahrzeuge um 8 Prozent auf knapp 2,8 Milliarden Euro rückläufig. Der Rückgang konnte aber von Zuwächsen im Industriedienstleistungsgeschäft, das seinen Auftragseingang mehr als verdoppelte, ausgeglichen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GfK: Trump und Inflation dämpfen Verbraucherstimmung
Nun zeigt sich doch ein "Trump-Effekt": Nach der Amtsübernahme des neuen US-Präsidenten sind die Verbraucher in Deutschland erstmals etwas verunsichert. Zudem belasteten …
GfK: Trump und Inflation dämpfen Verbraucherstimmung
Auftrieb im PC-Markt hilft Computer-Konzern HP Inc.
Dem PC-Markt geht es nach jahrelanger Talfahrt schließlich besser, weil Kunden mit dem Umstieg auf das Betriebssystem Windows 10 oft auch neue Hardware anschaffen. Davon …
Auftrieb im PC-Markt hilft Computer-Konzern HP Inc.
Internet-Geschäfte lassen ProSiebenSat.1 kräftig wachsen
München (dpa) - Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 verdient mit seinen Internet-Geschäften immer besser. Das Online-Reisebüro Etraveli und das Preisvergleichsportal …
Internet-Geschäfte lassen ProSiebenSat.1 kräftig wachsen
PSA vor möglicher Opel-Übernahme mit Gewinnzuwachs
Paris (dpa) - Der französische Autobauer PSA Peugeot-Citroën hat vor einer möglichen Opel-Übernahme einen satten Gewinnzuwachs verbucht. Mit 1,73 Milliarden Euro …
PSA vor möglicher Opel-Übernahme mit Gewinnzuwachs

Kommentare