Ärztliche Versorgung und Wetterchaos: Störungen auf der Stammstrecke

Ärztliche Versorgung und Wetterchaos: Störungen auf der Stammstrecke

MAN legt im zweiten Quartal weiter zu - Ausblick bekräftigt

München - Der Maschinen- und Nutzfahrzeugbauer MAN hat im zweiten Quartal dank eines guten Geschäfts mit Dieselmotoren und Industriediestleistungen bei Umsatz und Gewinn weiter zugelegt. Die Erlöse seien in den drei Monaten bis Ende Juni um 23 Prozent auf 4,3 Milliarden Euro gestiegen, teilte die MAN AG am Mittwoch in München mit.

Der operative Gewinn legte um 39 Prozent auf 562 Millionen Euro zu, der Überschuss nur leicht von 440 auf 446 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr bekräftigte das Unternehmen seine bisherigen Ziele.

Für 2008 wird weiter ein Umsatzplus von gut 10 Prozent angepeilt und eine operative Umsatzrendite von knapp 12 Prozent. Beim Auftragseingang rechnet das Unternehmen im Gesamtjahr mit einer "Normalisierung". "Großdieselmotoren, Turbinen und Kompressoren bleiben sehr stark gefragt", sagte Vorstandschef Håkan Samuelsson.

Während der Auftragseingang im zweiten Quartal insgesamt um acht Prozent auf 5,1 Milliarden Euro zulegte, war er im Bereich Nutzfahrzeuge um 8 Prozent auf knapp 2,8 Milliarden Euro rückläufig. Der Rückgang konnte aber von Zuwächsen im Industriedienstleistungsgeschäft, das seinen Auftragseingang mehr als verdoppelte, ausgeglichen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gläubigerausschuss in Österreich entscheidet über Niki
Fast sechs Wochen ist es her, dass die Niki-Flugzeuge infolge der Air-Berlin-Pleite selbst am Boden bleiben mussten. Jetzt soll das juristische Tauziehen um die Airline …
Gläubigerausschuss in Österreich entscheidet über Niki
Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um …
Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Berlin (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die geplante Aufteilung der Telekom-Sparte T-Systems in zwei Gesellschaften kritisiert.
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu
Die Kunden wird es freuen, die Konkurrenz ins Schwitzen bringen: Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu und startet eine noch nie dagewesene Aktion.
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu

Kommentare