+
Ein ehemaliger Lehman-Broker ist zu gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden.

Lehman-Broker muss gemeinnützig arbeiten

New York - Ein ehemaliger Wertpapiermakler der Lehman Brothers ist wegen der Beteiligung an Insider-Handel zu 2.000 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden.

Der Broker Frederick Bowers bekannte sich schuldig, sich mit anderen zum Anlagebetrug verabredet zu haben. Richter George Daniels setzte am Mittwoch in New York außerdem eine Geldstrafe von 15.000 Dollar und einen Pfändungsbetrag von 12.000 Dollar fest.

Lesen Sie auch:

Lehman-Geschädigte demonstrieren

Bowers arbeitete nach Angaben der Staatsanwaltschaft mit einem anderen Lehman-Broker zusammen, der von seiner in der PR -Branche tätigen Frau Hinweise auf bevorstehende Firmenzusammenschlüsse erhielt. Mit dem Konkurs der Lehman Brothers nahm vor einem Jahr die internationale Finanzkrise ihren Lauf.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wird die Eröffnung des Flughafen BER zum siebten Mal verschoben?
Im Dezember soll es einen Termin geben: Es wäre das siebte Mal, dass sich die Verantwortlichen auf ein Datum oder einen Zeitraum festlegen, den berüchtigten Flughafen …
Wird die Eröffnung des Flughafen BER zum siebten Mal verschoben?
Dax verliert Kampf um Marke von 13.000 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Freitag nach einem richtungslosen Handelsverlauf letztlich etwas nachgegeben. Vor dem Wochenende seien die Anleger wieder …
Dax verliert Kampf um Marke von 13.000 Punkten
Sparkassenpräsident Fahrenschon tritt zurück
Nach lähmender Debatte über zu spät abgegebene Steuererklärungen gibt der oberste Lobbyist der Sparkassen auf. Noch in diesem Monat legt er sein Amt nieder. Das Rumoren …
Sparkassenpräsident Fahrenschon tritt zurück
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor
Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen …
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor

Kommentare