Leipziger Automesse AMI endet mit Besucherrekord

-

Leipzig (dpa) - Die größte deutsche Automesse dieses Jahres ist am Sonntag in Leipzig mit einem Besucherrekord zu Ende gegangen. In den vergangenen neun Tagen besuchten nach Veranstalterangaben rund 293 000 Menschen die Automobilmesse AMI, 23 000 mehr als 2007.

Unter dem Motto "Sehen.Staunen.Testen" präsentierten knapp 500 Aussteller aus 17 Ländern Neuheiten und Trends rund um das Thema Auto. Die Leipziger Messe und der Verband der Autoimporteure VDIK als Mitveranstalter erhoffen sich von der in diesem Jahr einzigen großen Autoshow in Deutschland einen deutlichen Konjunkturschub. Der Autoverkauf war im ersten Quartal 2008 verhalten angelaufen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verband fürchtet steigende Wasserpreise 
Berlin - Weil zu viel Dünger auf den Äckern landet, sind die Nitratwerte im Grundwasser in Deutschland mancherorts zu hoch. Die aufwendige Reinigung könnte die …
Verband fürchtet steigende Wasserpreise 
Vor EZB-Zinsentscheid überwiegt die Vorsicht
Frankfurt/Main (dpa) - Vor der Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) dominiert am deutschen Aktienmarkt die Zurückhaltung.
Vor EZB-Zinsentscheid überwiegt die Vorsicht
Millionen Menschen wollen in Deutschland länger arbeiten
Wiesbaden - 40 Stunden scheint eine weithin akzeptierte Wochenarbeitszeit zu sein. Die Inhaber von Vollzeitjobs wollen wenig an ihrer Arbeitszeit ändern, einige …
Millionen Menschen wollen in Deutschland länger arbeiten
KiK will bald auch die USA erobern
Düsseldorf  - Während andere Modehändler ums Überleben kämpfen, setzt der Billiganbieter KiK auf Wachstum. In den nächsten Jahren sollen über 1000 Filialen eröffnet …
KiK will bald auch die USA erobern

Kommentare