+
Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen ( CDU) kommentiert am Dienstag in ihrem Ministerium in Berlin die Arbeitslosenzahlen vom Juli.

Von der Leyen hält Arbeitsmarkt für robust

Berlin - Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) sieht trotz der Schuldenkrise derzeit keine dunklen Wolken über dem deutschen Arbeitsmarkt.

“In einem sehr unruhigen Umfeld, was wir zweifelsohne durch die Eurokrise haben, haben wir eine nachlassende Dynamik. Aber der Arbeitsmarkt ist robust und auf einem guten, soliden Niveau“, sagte die Ministerin am Dienstag in Berlin. Weil der deutsche Stellenmarkt aber gegen Ansteckungseffekte aus der Euro-Zone nicht immun sei, gelte es, wachsam zu sein.

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

“Wir sehen zurzeit keine Anzeichen für krisenhafte Einbrüche. Aber die konjunkturellen Rahmenbedingungen sind natürlich so, dass skeptische Aussichten überwiegen.“ Von der Leyen sprach von einer “Seitwärtsbewegung“ bei Frühindikatoren wie Zeitarbeit, Kurzarbeit und frühzeitigen Arbeitslos-Meldungen. Eine Arbeitslosenquote von unter sieben Prozent seit Jahresanfang markiere jedoch einen langjährigen Tiefststand. “Der ist auch in konjunkturell guten Phasen in den letzten 20 Jahren nie erreicht worden.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Salmonellen-Alarm bei Aldi und Rewe - Diese Produkte werden zurückgerufen
Weil bei Labor-Kontrollen Salmonellen festgestellt wurden, rufen Aldi und Rewe jetzt bestimmte Produkte zurück. Bei Unwohlsein wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen. 
Salmonellen-Alarm bei Aldi und Rewe - Diese Produkte werden zurückgerufen
Porsche will Sichtung von Unterlagen verhindern
Die Justiz erhöht im Diesel-Skandal den Druck auf Porsche und will nach einer Razzia sichergestellte Unterlagen sichten. Der Autobauer weist die Vorwürfe zurück - und …
Porsche will Sichtung von Unterlagen verhindern
Zinsangst belastet den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Ein Kursrutsch an den Überseebörsen zieht zur Wochenmitte den deutschen Aktienmarkt nach unten. Der Dax fiel binnen der ersten Handelsstunde um …
Zinsangst belastet den Dax
Dax weiter mehrheitlich in ausländischer Hand
Deutschlands Börsenschwergewichte sind bei ausländischen Investoren beliebt. Mehr als jede zweite Aktie der Dax-Konzerne ist in ihrem Besitz. Privatanleger haben wenig …
Dax weiter mehrheitlich in ausländischer Hand

Kommentare