Discounter

Lidl testet Kassen ohne Süßigkeiten

Neckarsulm - Der Discounter Lidl testet nun auch in Deutschland Kassen ohne Süßigkeiten. Eine Sprecherin bestätigte einen entsprechenden Bericht der „Lebensmittelzeitung“ am Donnerstag.

„Da momentan die relevanten Daten noch erhoben und analysiert werden, ist es uns nicht möglich, uns zum jetzigen Zeitpunkt schon zu weiteren Details der Testphase zu äußern“, hieß es in der Stellungnahme.

In Großbritannien hatte der Discounter in diesem Jahr bereits Süßigkeiten durch Nüsse und Obst ersetzt - offiziell, um Eltern den Einkauf zu erleichtern. Dort hat der Verzicht auf Süßigkeiten dem Bericht zufolge zu einem deutlichen Anstieg der Umsätze im Kassenbereich geführt.

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hatte den Discounter in einer E-Mail-Aktion gedrängt, Süßigkeiten auch an deutschen Supermarktkassen abzuschaffen. Andere Einzelhändler sind hierzulande schon weiter: Bei der ebenfalls zur Schwarz-Gruppe gehörenden Kaufland-Gruppe gibt es seit Jahren in jeder Filiale eine extra gekennzeichnete süßwarenfreie Kasse. Auch bei der SB-Warenhauskette Real verzichtet man an einzelnen Kassen auf Schokolade und Kaugummis.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Größte Freihandelszone der Welt wird neu aufgestellt
Fast ein Vierteljahrhundert waren die meisten mit Nafta zufrieden - dann kam Donald Trump. Die Nordamerikanische Freihandelszone muss auf Druck des US-Präsidenten neue …
Größte Freihandelszone der Welt wird neu aufgestellt
Wohnmobile werden in Deutschland immer beliebter
In die Freizeitfahrzeuge halten jetzt immer mehr elektronische Helfer Einzug - von der Rückfahrkamera bis zum Abstandswarner. Deutschlands Versicherer halten das …
Wohnmobile werden in Deutschland immer beliebter
Ministerin Barley droht mit Frauenquote für Vorstände
Die Leitung von Unternehmen ist immer noch überwiegend Männerdomäne. Eine Pflicht für Firmen, ihre Vorstände ausgeglichen zu besetzen, gibt es nicht. Jetzt ist sie …
Ministerin Barley droht mit Frauenquote für Vorstände
Mindestlohn hat untere Tarifgehälter angehoben
Der 2015 eingeführte gesetzliche Mindestlohn hat vor allem in typischen Niedriglohnbranchen gewirkt.
Mindestlohn hat untere Tarifgehälter angehoben

Kommentare