+
Ein ICE der vierten Generation steht im Bahnbetriebswerk.

Taufe auf den Namen „Freistaat Bayern“

Video vom Münchner Hauptbahnhof: Die Bahn inszeniert ihr Vorzeigemodell ICE 4 

Die Deutsche Bahn inszeniert ihr neues Vorzeigemodell, den ICE 4, an diesem Mittwoch in München mit einer aufwendigen Zeremonie.  Sehen Sie hier ein Video. 

München - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und Deutsche-Bahn-Konzernvorstand Ronald Pofalla werden den ICE 4 am Mittwochvormittag auf den Namen „Freistaat Bayern“ taufen. Das teilt die Deutsche Bahn mit. Es soll eine ökumenische Segnung des ICE geben. 

Merkur.de* sendet live vom Hauptbahnhof München.

*Merkur.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

sah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

130 Filialen in Deutschland: Steht bekannte Möbelhauskette vor dem Aus?
Eine bekannte deutsche Möbelkette steht offenbar vor dem Aus. Es betrifft 130 Filialen in ganz Deutschland. Wie die Zukunft für Roller aussieht, ist momentan unklar.
130 Filialen in Deutschland: Steht bekannte Möbelhauskette vor dem Aus?
Dax legt zu - Hoffnung auf Brexit-Deal
Frankfurt/Main (dpa) - Anleger greifen in der Hoffnung auf ein Happy End beim Brexit und im Handelsstreit bei deutschen Aktien wieder zu.
Dax legt zu - Hoffnung auf Brexit-Deal
Neue Eskalation im Handelsstreit: China kündigt Strafzölle in Milliardenhöhe gegen USA an
Der Handelsstreit zwischen den USA und China geht in die nächste Runde. China kündigte bei der WTO nun Strafzölle in Milliardenhöhe an.
Neue Eskalation im Handelsstreit: China kündigt Strafzölle in Milliardenhöhe gegen USA an
China kündigt Strafzölle auf US-Exporte in Milliardenhöhe an
Genf (dpa) - China will neue Strafzölle auf US-Exporte im Umfang von 2,4 Milliarden Dollar (2,15 Mrd Euro) erheben. Das geht aus einen bei der Welthandelsorganisation …
China kündigt Strafzölle auf US-Exporte in Milliardenhöhe an

Kommentare