Lkw-Bauer voller Optimismus

- Hannover - Der deutschen Lkw-Branche geht es so gut wie seit Jahren nicht mehr: Vor Beginn der weltweit größten Nutzfahrzeugmesse diese Woche in Hannover bieten Daimler-Chrysler, MAN und andere Hersteller zweistellige Zuwachsraten in Serie an: Gestützt auf das anhaltend gute Exportgeschäft, haben die deutschen Autobauer ihre Fertigung im August um 22 Prozent auf 28 000 Nutzfahrzeuge erhöht. Nach Angaben des Branchenverbandes VDA legte die Produktion von Transportern um 13 Prozent zu, die von schweren Nutzfahrzeugen über sechs Tonnen sogar um 38 Prozent. Damit wurden in diesem Jahr bislang 102 000 Nutzfahrzeuge über sechs Tonnen produziert (plus 24 Prozent), so viele Fahrzeuge wie letztmals 1982. Der Export von Nutzfahrzeugen stieg auf Grund der weltweit anziehenden Nachfrage und steigender Marktanteile der deutschen Hersteller im August um 26 Prozent auf knapp 21 000 Fahrzeuge.

Auch die Bilanzen der meisten Nutzfahrzeugabteilungen glänzen: Bei Daimler-Chrysler steigerte die Nutzfahrzeug-Sparte im ersten Halbjahr ihren Absatz um 47 Prozent. Der Umsatz wuchs um 36 Prozent auf 9 Milliarden Euro. Der operative Gewinn wurde auf 468 Millionen Euro mehr als verdoppelt. Erzkonkurrent MAN legte bei den Lastwagen im Umsatz um 12 Prozent auf 3,4 Milliarden Euro zu. Aus der Reihe tanzt nur die Nutzfahrzeugsparte von VW, die tief in den roten Zahlen steckt.<BR><BR>Zur 60. IAA-Nutzfahrzeuge, die von 23. bis 30. September dauert, werden 1350 Aussteller erwartet.<BR><P><BR> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
Alfred Gaffal ist als Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft wiedergewählt worden. Bei seiner Festrede bekam er Kontra.
Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Haben die Aufsichtsbehörden genau genug hingeschaut? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr …
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Dax schließt moderat im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax ist am Montag erneut kaum von der Stelle gekommen. Ein Marktbeobachter sprach zu Beginn der Woche vor Pfingsten von …
Dax schließt moderat im Plus
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr stellen, bastelt die EU an einer Reform der Regeln. Doch …
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen

Kommentare