Löhne von Geringqualifizierten auf 80er-Niveau

Nürnberg - Geringqualifizierte Arbeitnehmer können sich immer weniger leisten: Ihre Reallöhne sind dem Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zufolge seit 1990 gesunken.

Seit 2005 habe sich dieser Rückgang nochmals beschleunigt, berichtete IAB-Chef Joachim Möller in der Zeitschrift “IAB-Forum“. Inzwischen befänden sich die Werte wieder auf dem bereits Mitte der 80er Jahre erreichten Niveau. An der Zunahme des gesellschaftlichen Wohlstands in den vergangenen 25 Jahren hätten die Geringqualifizierten daher nicht teilgenommen, urteilte Möller am Montag.

Wer kassiert wie viel? Die 30 Topverdiener unter den deutschen Konzern-Bossen 2010

So viel kassierten die Bosse der Dax-Konzerne 2011

Dabei klafft die Schere zwischen den Arbeitnehmergruppen immer weiter auseinander: Die Reallöhne der Universitätsabsolventen stiegen seit Mitte der 80er Jahre um 22 Prozent, die der Meister und Fachhochschulabsolventen um 18 beziehungsweise 17 Prozent. Wer “nur“ eine abgeschlossene Lehre hat, verdient seit 2003 real weniger, liegt aber im Schnitt noch sieben Prozent über dem Niveau Mitte der 80er.

“Deutschland gilt heute als eines der OECD-Länder mit dem höchsten Anstieg der Lohnungleichheit“, betonte Möller. Ein 40-jähriger Akademiker verdiene mittlerweile im Durchschnitt das 2,6-fache eines gleichaltrigen Geringqualifizierten. Im Jahr 1984 war es nur das 2,1-fache.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trump kritisiert Zinspolitik der US-Notenbank
Der US-Präsident sagt mitunter Dinge, die er besser für sich behalten sollte. Diesmal rüffelt er die unabhängige Notenbank Fed, weil diese die Leitzinsen erhöht hat. …
Trump kritisiert Zinspolitik der US-Notenbank
Google soll komplett neuen Android-Nachfolger entwickeln
Ein Google-Team entwickelt laut einem Medienbericht eine komplett neue Software, die auch als Ersatz für das dominierende Smartphone-System Android gedacht ist.
Google soll komplett neuen Android-Nachfolger entwickeln
EU bereitet Maßnahmen gegen mögliche US-Autozölle vor
Verhängen die USA im Handelsstreit mit der EU hohe Sonderzölle auf Autos? Diese Frage sorgt seit Monaten für Nervosität - vor allem Deutschland bangt wegen seiner großen …
EU bereitet Maßnahmen gegen mögliche US-Autozölle vor
Dax weitet Verluste aus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Donnerstag seine Verluste ausgeweitet. Zum Handelsschluss blieb der deutsche Leitindex mit einem Minus von 0,62 Prozent auf …
Dax weitet Verluste aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.