Korruptionsskandal im BAMF? Asylanträge sollen grundlos genehmigt worden sein

Korruptionsskandal im BAMF? Asylanträge sollen grundlos genehmigt worden sein

Loewe: Sharp kauft zehn Prozent

- München - Die dahin siechende deutsche Unterhaltungselektronik-Branche verliert wieder ein Stück Unabhängigkeit. Ob Schneider, Grundig oder Telefunken: Viele Traditionsfirmen sind vom Markt verschwunden oder dienen nur noch als Vertriebsmarke für ausländische Unternehmen. Nun musste auch der lange erfolgreiche Fernseher-Produzent Loewe einen Partner ins Boot holen. Der Elektronik-Riese Sharp sichert sich zehn Prozent für 4,3 Millionen Euro.

<P>Nicht ausgeschlossen, dass die Japaner einmal die Mehrheit übernehmen. Dennoch wurde die Nachricht am Firmensitz in Kronach mit Freude aufgenommen. Man verbündet sich mit dem LCD-Weltmarktführer. Künftig wird Loewe bereits kleinformatige LCD-Fernseher von Sharp unter der eigenen Marke vertreiben. So soll das Unternehmen vom Boom bei Flachbildfernsehern profitieren, den es zunächst unterschätzt hatte.<BR></P><P> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus Versehen! Deutsche Bank überweist 28 Milliarden Euro auf das falsche Konto
Bei der Deutschen Bank knirscht es derzeit nicht nur in der Vorstandsetage. Im täglichen Geschäft hat das Geldhaus 28 Milliarden Euro überwiesen - aus Versehen und an …
Aus Versehen! Deutsche Bank überweist 28 Milliarden Euro auf das falsche Konto
Dax schwächer - Anleger halten sich nach Erholung zurück
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt zeigt sich nach seiner Erholung seit Ende März kraftlos. Der Dax fiel im frühen Handel um 0,19 Prozent auf 12.543,17 …
Dax schwächer - Anleger halten sich nach Erholung zurück
Deutsche Bank überweist 28 Milliarden Euro aus Versehen
Frankfurt/Main (dpa) - Bei der Deutschen Bank knirscht es derzeit nicht nur in der Vorstandsetage. Im täglichen Geschäft hat das größte deutsche Geldhaus vor Ostern aus …
Deutsche Bank überweist 28 Milliarden Euro aus Versehen
Chinesischer Handybauer ZTE protestiert gegen US-Sanktionen
Peking (dpa)- Der chinesische Netzwerk-Ausrüster und Smartphone-Anbieter ZTE hat gegen die Entscheidung der US-Regierung protestiert, das Unternehmen für sieben Jahre …
Chinesischer Handybauer ZTE protestiert gegen US-Sanktionen

Kommentare