+
Loewe hatte im Herbst 2013 Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Foto: Timm Schamberger

Loewe sieht sich wieder auf Erfolgskurs

Kronach (dpa) - Der TV-Gerätehersteller Loewe sieht sich eineinhalb Jahre nach dem Neustart auf Erfolgskurs.

"Wir haben heute wieder ein vollständiges Produktportfolio - und auch ein komplett neues. Das war absolut nicht selbstverständlich, dass wir das in dem Zeitrahmen mit der Konsequenz umsetzen konnten", sagte der geschäftsführende Gesellschafter Mark Hüsgen der Deutschen Presse-Agentur.

Loewe hatte im Herbst 2013 Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Zusammen mit seinem Geschäftspartner Boris Lvin hatte Hüsgen im März 2014 das strauchelnde Traditionsunternehmen übernommen. "Wir sind weiter auf einem guten Weg, den wir so geplant haben. Wir wollen mit unseren Produkten auch zukünftig Geld verdienen. Ziel ist es, die Geschäftsjahre profitabel abzuschließen", betonte Hüsgen. Das Engagement bei Loewe sehe er langfristig.

Homepage

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Verzögerungen im Opel-Verkaufsprozess
Mit einem möglichst dicken Auftragspolster will die Opel-Belegschaft zur neuen Mutter PSA wechseln. In der komplizierten Dreier-Beziehung mit dem Alt-Eigentümer General …
Erste Verzögerungen im Opel-Verkaufsprozess
EU will kostenlose Hotspots auf den Weg bringen
Gratis-Internet im Bahnhof, in der Bücherei oder auf dem Marktplatz? Sehr praktisch für Nutzer, die beim Handy-Datenverbrauch sparen wollen oder den Laptop dabei haben. …
EU will kostenlose Hotspots auf den Weg bringen
Ferdinand Piëch tritt beim Porsche-Aktionärstreff auf
Jahrzehntelang war er eine, vielleicht sogar die prägende Figur in der deutschen Autobranche: Ferdinand Piëch. Der Enkel des Firmengründers und VW-Käfer-Entwicklers …
Ferdinand Piëch tritt beim Porsche-Aktionärstreff auf
Trotz sinkender Ticketpreise: Ryanair legt weiter zu
Das Geschäft mit dem Fliegen ist ein harter Wettbewerb. Das merkt auch der Billigflieger Ryanair. Die Iren haben aber Ideen, wie sie ihr Geschäft weiter ausbauen.
Trotz sinkender Ticketpreise: Ryanair legt weiter zu

Kommentare