Hunderter Häuser und zwei Schulen geräumt

Evakuierungen in London nach Fund von Bombe

London - In London ist unter einem Altenheim ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Um die Bombe ohne Gefahr bergen zu können, wurden hunderte Häuser und zwei Schulen evakuiert.

Der Fund einer große deutschen Weltkriegsbombe hat in London zur Evakuierung hunderter Häuser und zweier Schulen geführt. Der 1,50 Meter lange und 455 Kilogramm schwere Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg wurde bei Bauarbeiten im Stadtteil Bermondsey gefunden, wie die Behörden mitteilten. Die Bombe lag dort rund 70 Jahre lang unter einem Altenheim. Der Fundort wurde in einem Umkreis von 400 Metern abgesperrt, der Verkehr umgeleitet.

Offenbar seien die Senioren des Heims "stahlhart", schrieb der Stadtverordnete im Bezirk Southwark, Lucas Green, im Kurznachrichtendienst Twitter. "Sie haben 70 Jahre lang Tee auf einer 1000-Pfund-Bombe getrunken." Der noch intakte Blindgänger habe in einer Tiefe von zwei bis drei Metern gelegen. Eine Sprecherin des Verteidigungsministeriums sagte, die schwierigen Bergungsarbeiten würden voraussichtlich am Dienstag fortgesetzt.

Bombenfunde in London, das zwischen 1940 und 1941 von der deutschen Luftwaffe schwer bombardiert wurde, sind nichts Ungewöhnliches.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Telekom-Chef: Weniger Warten auf Techniker
Gute Vorsätze bei der Telekom: Kunden sollen laut Konzernchef Höttges bei vereinbarten Terminen mit Technikern nicht mehr so lange warten müssen - aber nur, wenn es sich …
Telekom-Chef: Weniger Warten auf Techniker
Immer teurere Immobilien in deutschen Großstädten
Wohnen wird in den großen Städten immer teurer. Die Bürger müssen sich dabei gleichzeitig auf geringere Reallohnzuwächse einstellen - auch wegen der wieder etwas …
Immer teurere Immobilien in deutschen Großstädten
Solarbranche sieht trotz Solarworld-Pleite neuen Aufschwung
Die Solarworld-Insolvenz kurz vor der Messe Intersolar war eine schmerzhafte Nachricht für die Branche. Doch sie gibt sich zuversichtlich. Rund um Themen wie …
Solarbranche sieht trotz Solarworld-Pleite neuen Aufschwung
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Berlin/Essen (dpa) - Der wegen Anstifung zur Untreue angeklagte frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zieht seinen Antrag auf Haftverkürzung zurück. Das sagte seine …
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück

Kommentare