+
Wegen eines Lotsenstreiks fallen am Münchner Flughafen mehrere Flüge aus.

Lufthansa und Air France

Lotsenstreik trifft München: 16 Flüge fallen aus

München - Wegen eines Streiks der französischen Fluglotsen fallen auch in München 16 Flüge aus.

Lufthansa und Air France strichen am Mittwoch neun Starts nach Paris, Marseille, Nizza und Toulouse, wie ein Münchner Flughafensprecher am Morgen sagte. Zudem fallen sieben Landungen aus.

Die französische Fluglotsen-Gewerkschaft SNCTA will Verhandlungen über die Arbeitsbedingungen in der Branche erzwingen. Sie hatte dazu aufgerufen, für zwei Tage die Arbeit niederzulegen, und plant weitere Streiks in den kommenden Wochen. Der ursprünglich für Ende März geplante erste Streik war nach dem Germanwings-Absturz in den französischen Alpen abgesagt worden.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Umweltverbände sehen Chance für Verkehrswende
Die Zukunft der Autoindustrie nach dem Dieselskandal dürfte ein wichtiges Thema bei den Verhandlungen über eine Jamaika-Koalition werden. Umweltverbände haben klare …
Umweltverbände sehen Chance für Verkehrswende
Erfolgreicher Jungfernflug von Lufttaxi in Dubai
Dubai/Bruchsal (dpa) - Ein Lufttaxi der Firma Volocopter hat seinen Jungfernflug in Dubai erfolgreich absolviert. "Die Drohne flog erstmals im urbanen Raum und war acht …
Erfolgreicher Jungfernflug von Lufttaxi in Dubai
Lieferdienst Delivery Hero steigert Umsatz
Berlin (dpa) - Der Online-Lieferdienst Delivery Hero hat seinen Umsatz kräftig gesteigert, ist von Gewinnen aber weit entfernt. Im ersten Halbjahr erzielte der Konzern …
Lieferdienst Delivery Hero steigert Umsatz
Air Berlin erwartet Hunderte Mitarbeiter in Düsseldorf
Düsseldorf (dpa) - Nach einer Mitarbeiterversammlung in Berlin will Air Berlin am Dienstag auch die Düsseldorfer Angestellten über den aktuellen Stand im Bieterverfahren …
Air Berlin erwartet Hunderte Mitarbeiter in Düsseldorf

Kommentare