+
Das Münchner Kaufhaus Ludwig Beck.

Kaufhaus Ludwig Beck verdient 2,2 Millionen Euro

München - Das Münchner Traditionskaufhaus Ludwig Beck hat sich im vergangenen Jahr gegen die Branchenkrise gestemmt.

Unter dem Strich machte das Unternehmen wegen eines steuerlichen Sondereffektes mit 2,2 Millionen allerdings eine halbe Million Euro weniger Gewinn als 2008. Das Vorsteuerergebnis (EBT) stieg von 4,4 Millionen Euro 2008 auf 6,4 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag in München mitteilte.

Auch für 2010 peile man die 6-Millionen-Marke an, erklärte eine Sprecherin. Der bereinigte Umsatz stieg um 1,8 Prozent auf 103,7 Millionen Euro. Dank des positiven Jahresabschlusses will das börsennotierte Modehaus auch seine Aktionäre belohnen und die Dividende pro Stückaktie um fünf Cent auf 0,35 Euro erhöhen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abgasmanipulation: USA verklagen Fiat Chrysler
Droht Fiat Chrysler in den USA das gleiche Schicksal wie Volkswagen? Die US-Regierung nimmt sich das zweite Branchenschwergewicht wegen vermeintlichem Abgas-Betrugs vor. …
Abgasmanipulation: USA verklagen Fiat Chrysler
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
Ein Eröffnungstermin für den neuen Hauptstadtflughafen ist zwar immer noch nicht in Sicht. Doch es gibt gute Nachrichten zum Flughafen BER.
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
USA verklagen Fiat Chrysler wegen Diesel-Abgasmanipulation
Die USA verklagen Fiat Chrysler wegen Diesel-Abgasmanipulation. Die US-Umweltbehörde wirft dem Unternehmen vor bei Diesel-Autos die Abgaswerte im Test mit einer Software …
USA verklagen Fiat Chrysler wegen Diesel-Abgasmanipulation
Dax profitiert von guten Wirtschaftsdaten
Frankfurt/Main (dpa) - Gute Konjunktursignale aus Europa haben dem Dax am Dienstag etwas Auftrieb gegeben. Vor allem das Rekordhoch des Ifo-Geschäftsklimas sorgte für …
Dax profitiert von guten Wirtschaftsdaten

Kommentare