+
Was der Mann angestellt hat, schockiert seine Kolleginnen. 

Frau macht Entdeckung

Verstörende Videos: Lidl-Mitarbeiter schockiert seine Kolleginnen zutiefst

Was ein Lidl-Mitarbeiter mit seinem Handy auf der Damen-Toilette angestellt hat, schockt seine Kolleginnen zutiefst.

Lübbecke – Ein 27-jähriger Mann wurde von einem Gericht verurteilt, weil er die Intimsphäre seiner Kolleginnen massiv verletzt hat. Vor dem Amtsgericht musste sich der Lidl-Mitarbeiter aus Preußisch Oldendorf in einem Strafverfahren wegen verbotener Videos verantworten.

Auch interessant: Mann bringt Leergut zu Lidl - an Pfandautomat macht er eine pikante Entdeckung

Mitarbeiter von Lidl fliegt auf

Zu Hause schaute er sie sich auf seinem Computer an. Aufgeflogen ist die ganze Sache nur, weil eine der Frauen eine schockierende Beobachtung machte.

Welche abstoßende Tat der Lidl-Mitarbeiter genau begangen hat, lesen sie auf owl24.de.*

Lesen Sie auch: Gift-Eier in Supermärkten aufgetaucht - nicht nur Aldi ist betroffen

*owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Extreme Preissteigerung: Das müssen Verbraucher über den „Kartoffel-Schock“ wissen
Bei der Produktion der deutschen „Paradefrucht“ gibt es einen historischen Tiefstand zu vermelden. Für die Verbraucher sind die Auswirkungen nicht nur im Geldbeutel zu …
Extreme Preissteigerung: Das müssen Verbraucher über den „Kartoffel-Schock“ wissen
Ghosn in Haft: Finanzaffäre um Renault-Nissan-Chef
Der schillernde Automanager Carlos Ghosn steht schwer unter Beschuss: In Japan soll er laut Angaben von Nissan gegen Börsenauflagen verstoßen haben, der …
Ghosn in Haft: Finanzaffäre um Renault-Nissan-Chef
Warnstreik bei Eurowings in Düsseldorf
Seit Monaten streiten Verdi und die Lufthansa-Tochter Eurowings um Arbeitszeiten und Dienstpläne der Flugbegleiter. Nun macht die Gewerkschaft ernst: Sie kündigt für …
Warnstreik bei Eurowings in Düsseldorf
Media-Markt-Plakat mit Sophia Thomalla: Jetzt gibt es die Quittung vom Werberat
Sexismusvorwurf: Mit einem provokanten Plakat haben Media Markt und Sophia Thomalla Werbung gemacht. Der Werberat fällt nun ein klares Urteil über die Kampagne - doch …
Media-Markt-Plakat mit Sophia Thomalla: Jetzt gibt es die Quittung vom Werberat

Kommentare