Lufthansa bietet 5,5 bis 6,5 Prozent mehr

Frankfurt/Main - Im Tarifstreit bei den Piloten von zwei Lufthansa-Töchtern hat der Konzern erstmals sein konkretes Angebot an die Vereinigung Cockpit veröffentlicht.

Demnach sollten die Gehälter bei den CityLine-Piloten in zwei Schritten um zusammen 5,5 Prozent bei 18 Monaten Laufzeit steigen. Für Eurowings waren zuletzt insgesamt 6,5 Prozent bei 24 Monaten Laufzeit angeboten worden, wie eine Lufthansa-Sprecherin mitteilte. Wegen des kurzfristiges Streik bei zwei Lufthansa-Töchtern werden insgesamt 990 Flüge gestrichen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Euro-Finanzminister nehmen Athens Sparprogramm in den Blick
Brüssel (dpa) - Die Euro-Finanzminister widmen sich heute der griechischen Schuldenkrise. Bei dem Treffen in Brüssel, zu dem auch Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble …
Euro-Finanzminister nehmen Athens Sparprogramm in den Blick
Kraft Heinz zieht 143-Milliarden-Angebot für Unilever zurück
New York/London - Schon die ersten Annäherungsversuche stießen auf wenig Gegenliebe. Jetzt zieht der amerikanische Ketchup- und Lebensmittel-Gigant Kraft Heinz sein …
Kraft Heinz zieht 143-Milliarden-Angebot für Unilever zurück
Ärger bei Fans: Marke „Capri-Sonne“ verschwindet vom Markt
München - Mit der Marke Capri-Sonne verbinden manche zahlreiche Kindheitserinnerungen. Doch diese verschwindet jetzt vom Markt. Die Verbraucherzentrale warnt vor dem …
Ärger bei Fans: Marke „Capri-Sonne“ verschwindet vom Markt
Europa mit Orion auf dem Weg zum Mond
Europäische Technik ist wesentlicher Bestandteil des Raumschiffs Orion, mit dem Astronauten tiefer ins Weltall vordringen sollen als je zuvor. Die Kooperation könnte …
Europa mit Orion auf dem Weg zum Mond

Kommentare