Anstatt Streikdrohung

Lufthansa fordert Cockpit zu Gesprächen auf

Frankfurt/Main - Die Lufthansa hat die Vereinigung Cockpit (VC) im Tarifstreit der Piloten aufgefordert, statt der angedrohten Streiks mit konkreten Vorschlägen an den Verhandlungstisch zurückzukehren.

„Wir wissen nicht genau, was die Gewerkschaft für Vorstellungen hat. Das gilt vor allem für die Übergangsversorgung“, sagte Lufthansa-Kommunikationschefin Barbara Schädler am Samstag. „Cockpit hat sich bislang nicht konkret dazu geäußert.“ Der Konzern sei zu weiteren Gesprächen bereit. Die Gewerkschaft müsse aber ein Zeichen geben, weil Cockpit die Gespräche für gescheitert erklärt habe.

Hintergrund für den Tarifkonflikt ist ein Streit vor allem über die Übergangsrente für die Piloten. Deshalb hatte es bereits im April massive Flugausfälle gegeben. Nach VC-Angaben muss deshalb „ab sofort“ mit Streiks gerechnet werden.

Nach Angaben Schädlers will die Airline im Notfall einen Teil ihres üblichen Angebots erneut mit freiwilligen Piloten und Managern mit Pilotenschein stemmen. Im April hatte die Lufthansa nach eigenen Angaben mit rund 190 freiwilligen Piloten inklusive rund 100 Managern mit Pilotenschein rund 10 Prozent des üblichen Angebots aufrecht gehalten. Außerdem hatte die Bahn Sonderzüge eingesetzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dax nimmt Kurs auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat wieder sein Rekordhoch ins Visier genommen. Trotz des weiter starken Euro und der lustlosen Wall Street knüpfte der deutsche Leitindex …
Dax nimmt Kurs auf Rekordhoch
Nach Eklat um Mini-Dosen: Coca-Cola plant diese Öko-Revolution 
Vor ein paar Tagen stand Coca-Cola noch als Umweltsünder in spe am Pranger. Nun kontert der Brausen-Konzern mit einer ambitionierten Umweltoffensive.
Nach Eklat um Mini-Dosen: Coca-Cola plant diese Öko-Revolution 
Schlimmer Vorwurf gegen Edeka: Dunkler Verdacht bei Chicken Nuggets
Chicken Nuggets sind sehr beliebt. Auch Edeka verkauft das Nahrungsmittel. Eine Studie erhebt eine heftige Anschuldigung gegen die Lebensmittelkette.
Schlimmer Vorwurf gegen Edeka: Dunkler Verdacht bei Chicken Nuggets
Forderung nach mehr Tierschutz zum Auftakt der Grünen Woche
Lebensmittel sollen nicht zu teuer sein. Doch was bedeutet das für den Umgang der Bauern mit Tieren und Böden? Naturschützer dringen zum großen Branchentreffen in Berlin …
Forderung nach mehr Tierschutz zum Auftakt der Grünen Woche

Kommentare