UN-Tribunal: Ratko Mladic zu lebenslanger Haft verurteilt

UN-Tribunal: Ratko Mladic zu lebenslanger Haft verurteilt

Lufthansa vor Rekordjahr

Frankfurt/Main - Die Lufthansa wird 2007 voraussichtlich mit einem Rekord bei den Passagierzahlen abschließen. Bis Ende November wurden 52,3 Millionen Gäste befördert, das waren 5,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Unternehmen am Dienstag in Frankfurt mitteilte.

Allein im November wurden 4,6 Millionen Gäste gezählt, das entspricht einem Plus von 6,7 Prozent. Im gesamten Jahr 2006 war die Lufthansa auf 53,4 Millionen Passagiere gekommen. Die seit Mitte dieses Jahres komplett in der Lufthansa-Bilanz enthaltene Schweizer Swiss zählte von Juli bis November weitere 5,5 Millionen Gäste.

Das wichtige Verkehrsgebiet Europa sei im November von einer weiterhin starken Nachfrageentwicklung geprägt gewesen, hieß es in der Mitteilung. Allein bei Lufthansa stieg der Absatz hier um 8,2 Prozent. Erfreulich verlaufe auch die Entwicklung auf den Strecken nach Amerika. Hier hätten sowohl Lufthansa als auch Swiss Kapazität und Absatz zweistellig steigern können. Bei Lufthansa Cargo gab es im November ein Plus von 0,5 Prozent auf 160 000 Tonnen. Für die ersten elf Monate 2007 zusammen beträgt das Plus 2,9 Prozent. Die Auslastung der Passagierplätze lag bei Lufthansa im November bei 75,8 Prozent und damit 1,2 Prozentpunkte über dem Vorjahresniveau.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax unterbricht Erholungskurs - Anleger warten ab
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat seinen jüngsten Erholungskurs vorerst abgebrochen. Nach einem verhaltenen Start rutschte der deutsche Leitindex bis zum Mittag noch …
Dax unterbricht Erholungskurs - Anleger warten ab
Thomas Cook profitiert von starker Nachfrage bei Condor
London (dpa) - Europas zweitgrößter Touristikkonzern Thomas Cook profitiert von einer starken Reisenachfrage und der Rückkehr des deutschen Ferienfliegers Condor in die …
Thomas Cook profitiert von starker Nachfrage bei Condor
Wirtschaft warnt vor Hängepartie bei Regierungsbildung
Digitalisierung, Bildung, Infrastruktur - bei diesen Themen erwartet die deutsche Wirtschaft Weichenstellungen von der Politik. Doch das kann jetzt dauern.
Wirtschaft warnt vor Hängepartie bei Regierungsbildung
Verbraucher klagen über Einschränkungen bei IBAN
Bad Homburg (dpa) - Bei der Wettbewerbszentrale häufen sich die Beschwerden über Probleme mit der internationalen Kontonummer IBAN.
Verbraucher klagen über Einschränkungen bei IBAN

Kommentare