+
Die Lufthansa stellt am Mittwoch ihren ersten Großraumjet Airbus A380 in den Dienst. Das gut 72 Meter lange Flugzeug mit Platz für 526 Passagiere trägt den Namen "Frankfurt am Main".

Lufthansa übernimmt ersten Airbus A380

Hamburg - Die Lufthansa stellt am kommenden Mittwoch (19. Mai) ihr erstes Großraumflugzeug vom Typ Airbus A380 in den Dienst.

Zur Feier im Auslieferungszentrum in Hamburg-Finkenwerder kommen die Chefs der Unternehmen Lufthansa und Airbus, Wolfgang Mayrhuber und Thomas Enders. Das Flugzeug mit Platz für 526 Passagiere trägt den Namen “Frankfurt am Main“. Es soll am frühen Nachmittag mit ausgewählten Gästen in die Main-Metropole fliegen. Den ersten Langstreckeneinsatz absolviert der vierstrahlige Jet am 6. Juni, um die Fußballnationalmannschaft zur Weltmeisterschaft nach Südafrika zu bringen.

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaum Bewegung am Aktienmarkt vor Aussagen der US-Notenbank
Frankfurt/Main (dpa) - Vor dem Leitzinsentscheid der US-Notenbank Fed sind die Anleger am deutschen Aktienmarkt in Deckung geblieben.
Kaum Bewegung am Aktienmarkt vor Aussagen der US-Notenbank
Milliardendeal: Eon-Tochter steht vor Verkauf
Eon kommt beim Verkauf der restlichen Anteile an der Kraftwerkstochter Uniper voran. Die Gespräche sind weit fortgeschritten. Der Interessent kommt aus Finnland.
Milliardendeal: Eon-Tochter steht vor Verkauf
Drohende Jobverluste bei Air Berlin
Die Spannung steigt bei Air Berlin - und ebenso die Befürchtungen vieler Beschäftigter. In den kommenden Tagen wird über den Verkauf entschieden. Wer bekommt den …
Drohende Jobverluste bei Air Berlin
Deutschland verpasst EU-Ziel für erneuerbare Energien
Ökostrom stärker fördern, den Ausbau deckeln oder alles dem Markt überlassen? Darüber streiten Experten und Parteien. Der Bundesverband Erneuerbare Energien warnt kurz …
Deutschland verpasst EU-Ziel für erneuerbare Energien

Kommentare