+
Viele Flüge sind in den vergangenen Wochen wegen des Streiks ausgefallen.

Nach Streik

Lufthansa und Pilotengewerkschaft verhandeln wieder

Frankfurt am Main - Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) verhandeln wieder. Das teilte die Fluggesellschaft am frühen Freitagnachmittag mit.

Die Piloten der Lufthansa kehren nach ihrem Streik an den Verhandlungstisch zurück. In der kommenden Woche soll mit dem Unternehmen über das weitere Vorgehen inklusive einer Schlichtung beraten werden, teilte die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit am Freitag in Frankfurt mit. Bis zum Abschluss der Beratungen werde es keine weiteren Streiks geben.

Die VC hat nach bislang 14 Streikrunden von der Lufthansa ein konkretes Angebot zum Gehaltstarifvertrag erhalten und geprüft. Das Unternehmen will 4,4 Prozent mehr Gehalt und eine Einmalzahlung von 1,8 Monatsgehältern leisten. Die Piloten hatten für einen Fünfjahreszeitraum 22 Prozent mehr Geld gefordert. Die vorerst letzte Runde mit sechs Streiktagen im November hat die Lufthansa rund 100 Millionen Euro gekostet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeitung: Post zahlt neuen Postboten hohes Einstiegsgehalt
2172 Euro Gehalt hören sich nicht nach viel an. Doch die Deutsche Post zahlt ihren künftigen Zustellern dieses Salär nach einem Zeitungsbericht bereits während der …
Zeitung: Post zahlt neuen Postboten hohes Einstiegsgehalt
Globale Risiken dämpfen Hoffnung auf Top-Konjunktur
Noch zum Jahresanfang waren die meisten von ihnen geradezu euphorisch gewesen - inzwischen macht sich bei Volkswirten deutscher Großbanken zum Thema Konjunktur eine …
Globale Risiken dämpfen Hoffnung auf Top-Konjunktur
EU und Mexiko erzielen Durchbruch für neues Handelsabkommen
Nach den protektionistischen Tönen aus den USA rückt die EU mit alten Handelspartnern näher zusammen, in diesem Fall Mexiko. Man glaube an offenen und regelbasierten …
EU und Mexiko erzielen Durchbruch für neues Handelsabkommen
IWF erneuert Warnung vor Gefahren für Weltwirtschaft
Washington (dpa) - Trotz allgemein guter Konjunkturaussichten hält der Internationale Währungsfonds (IWF) seine Warnungen vor drohenden Gefahren für die Weltwirtschaft …
IWF erneuert Warnung vor Gefahren für Weltwirtschaft

Kommentare