Lufthansa verkauft erste Flüge mit dem A380

Frankfurt - Die Lufthansa bietet erstmals Flüge mit dem Super-Airbus A380 an. Das größte Verkehrsflugzeug der Welt nimmt ab 11. Juni den regulären Flugbetrieb für die deutsche Airline auf.

Der A380 “Frankfurt am Main“ fliegt zunächst drei Mal in der Woche die Strecke zwischen Frankfurt am Main und Tokio-Narita. Ab 4. August soll eine zweite A380 die tägliche Bedienung der Stecke nach Japan ermöglichen. Nach aktuellem Planungsstand zum 25. August komme eine dritte Maschine und mit ihr die Strecke Frankfurt - Peking hinzu.

Ab 25. Oktober soll der dann vierte Lufthansa-Super-Airbus auf der Verbindung zwischen Frankfurt und Johannesburg in Südafrika engesetzt werden. Die interkontinentalen Flüge mit dem Airbus A380, der über 526 Sitzplätze verfügt, können nach Angaben der Lufthansa ab sofort gebucht werden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rekorde bei Dax, MDax und SDax - Wall Street treibt an
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt sind am Dienstag die Rekorde gepurzelt. Der Leitindex Dax hatte gleich zum Handelsauftakt eine Bestmarke erreicht und …
Rekorde bei Dax, MDax und SDax - Wall Street treibt an
EU-Finanzminister kürzen schwarze Liste von Steueroasen
Wirtschaftliche Ungleichgewichte, Steueroasen, Griechenland: Die EU-Finanzminister haben bei ihrem Treffen in Brüssel eine Reihe von Dauerbaustellen abgearbeitet. Die …
EU-Finanzminister kürzen schwarze Liste von Steueroasen
Carsharing-Knaller: Car2go und Drivenow vor Fusion?
Die Autobauer Daimler und BMW wollen ihre Carsharing-Dienste zusammenlegen. Das berichtet eine Zeitung.
Carsharing-Knaller: Car2go und Drivenow vor Fusion?
Viel Vermögen in der Hand weniger Superreicher
Anlässlich des Weltwirtschaftsforums in Davos weisen Forscher auf die weltweit ungleiche Vermögensverteilung hin. Sie sortieren dabei bekannte Zahlen neu. Das ruft bei …
Viel Vermögen in der Hand weniger Superreicher

Kommentare