Lufthansa: Zwei Drittel der Flüge fallen aus

Frankfurt/Main - Beim Streik der Lufthansa-Piloten von Montag bis einschließlich Donnerstag werden voraussichtlich zwei Drittel aller Flüge ausfallen.

Lesen Sie auch:

Piloten verteidigen Streik: Demos geplant

Flughäfen in Deutschland:

Ankunft und Abflug - klicken Sie auf den Flughafen Ihrer Wahl 

Das übrige Drittel könne nach der derzeitigen Planung stattfinden, sagte Konzernsprecher Andreas Bartels am Freitag der Deutschen Presse-Agentur dpa. Im Schnitt absolviert die Lufthansa inklusive ihrer Regionalflieger rund 1800 Flüge am Tag. Das Unternehmen wollte am Nachmittag einen genauen Notfall-Flugplan vorstellen.

Zuvor habe es noch einmal einen Versuch für ein Spitzengespräch zwischen Lufthansa und der Vereinigung Cockpit gegeben, ohne dass dabei Fortschritte erzielt worden seien. Lufthansa habe konstruktive Vorschläge gemacht, um eine Einigung im Tarifkonflikt herbeizuführen: “Wir sind auf die Vereinigung Cockpit zugegangen.“ Die Gewerkschaft habe das Angebot aber nicht angenommen, sagte Bartels.

Ein Cockpit-Sprecher erklärte hingegen, dass es kein Gespräch gegeben habe. In dem Konflikt geht es um Gehaltsforderungen, Arbeitsplatzsicherung und den Einfluss der Gewerkschaft auf die Konzernpolitik.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
Die Autoindustrie droht noch tiefer im Abgas-Sumpf zu versinken. Nur wenige Tage nach Razzien bei Daimler und einer Klage der US-Regierung gegen Fiat Chrysler eröffnen …
Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Wirtschaftspolitisch hat es schon mächtig geknirscht zwischen Europa und der neuen US-Regierung. Die Deutschen wollen die Wogen glätten - nach der Kanzlerin war jetzt …
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Doch das Signal einer Verlängerung des Förderlimits ist am Markt zunächst …
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat einen launischen Handel an Christi Himmelfahrt mit einem leichten Minus beendet.
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag

Kommentare