+
Nach der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko macht BP wieder Gewinn.

BP macht trotz Ölkatastrophe wieder Gewinn

London - Trotz der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko und damit verbundenen Milliardenkosten ist der britische Energiekonzern BP wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt.

Im dritten Quartal machte BP trotz weiterer Kosten für die Ölpest in Höhe von 7,7 Milliarden US-Dollar (rund 5,5 Mrd Euro) einen Gewinn von 1,8 Milliarden US- Dollar. Im zweiten Quartal hatte noch ein Verlust in Höhe von 17 Milliarden Dollar zu Buche gestanden. Im Vorjahresquartal hatte BP einen Gewinn von fünf Milliarden Dollar ausgewiesen.

Model in Öl: Umstrittene Bilder in der Vogue

Model in Öl: Umstrittene Bilder in der Vogue

“Die Ergebnisse zeigen, dass wir nach dem tragischen Unfall auf der Ölplattform Deepwater Horizon und dem daraufhin auslaufenden Öl wieder auf dem Weg der Erholung sind“, sagte Vorstandschef Bob Dudley am Dienstag in London. Insgesamt hat BP bisher 39,9 Milliarden Dollar für den größte Ölkatastophe in der Geschichte der USA ausgegeben. Um die Kosten aufzufangen, will BP Unternehmensteile für bis zu 30 Milliarden Dollar verkaufen. Der Prozess mache gute Fortschritte, Verkäufe für 14 Milliarden Dollar seien bereits festgezurrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am „Black Friday“: Amazon-Mitarbeiter wollen streiken
Pünktlich zum Schnäppchen-Großkampftag „Black Friday“ wollen Amazon-Mitarbeiter streiken - unter anderem gegen ungesunde Arbeitsbedingungen.
Am „Black Friday“: Amazon-Mitarbeiter wollen streiken
Machtkampf bei Aldi wird zur Hängepartie: Es geht um die Zukunft des Discounters 
Es geht um Macht und viel Geld: Beim Discounter Aldi Nord tobt ein Familienstreit. Entschieden wird er aber wohl erst im Dezember - das zuständige Gericht hat das Urteil …
Machtkampf bei Aldi wird zur Hängepartie: Es geht um die Zukunft des Discounters 
Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs
Bei der Stahlfusion mit Tata bleibt der Thyssenkrupp-Chef unbeirrt auf Kurs. Die Pläne hätten "absolute Priorität". Doch tausende Beschäftigte wollen das umstrittene …
Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs
Starker Euro bremst Dax erneut aus
Frankfurt/Main (dpa) - Der gestiegene Eurokurs hat den Dax am Donnerstag ein weiteres Mal ausgebremst. Der Leitindex kämpfte um die Marke von 13 000 Punkten, die er zum …
Starker Euro bremst Dax erneut aus

Kommentare