+
Trauriges Ende der Fahrt: Das Märklin-Werk in Nürnberg wird geschlossen.

Märklin-Werk in Nürnberg wird geschlossen

Nürnberg/Ulm - Das Nürnberger Werk des insolventen Modellbahnherstellers Märklin wird geschlossen. Die Maßnahme sei Teil des Restrukturierungskonzepts für die Sanierung der Firmengruppe, teilte der vorläufige Insolvenzverwalter Michael Pluta am Montag in Ulm mit.

In dem Werk arbeiten derzeit rund 60 Mitarbeiter. Ob diese entlassen werden und wann das Werk geschlossen werde, stehe noch nicht fest, sagte eine Sprecherin.

In den nächsten Tagen werde mit dem Betriebsrat des Standorts Nürnberg über die Umsetzung der Schließung verhandelt. "Durch die Schließung sind überhaupt keine Kernaktivitäten betroffen", betonte Michael Pluta. In Nürnberg werden hauptsächlich Zuarbeiten für die Marken Trix und LGB erbracht.

Märklin und seine Eisenbahnen

Anfang Februar hatte der Spielwarenhersteller Märklin Insolvenz angemeldet.Betroffen davon sind derzeit nur die deutschen Standorte. Märklin beschäftigt nach eigenen Angaben insgesamt 1300 Menschen, in Deutschland sind es rund 650 in Göppingen und etwa 60 in Nürnberg.
dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Edeka verwirrt seine Kunden beim Einkaufen - und will von ihnen mehr als nur ihr Geld
„Ware gegen Geld“ scheint beim Einkaufen eigentlich ein fairer Deal zu sein. Doch in einer Edeka-Filiale läuft das jetzt anders. Die Kunden sind verärgert.
Edeka verwirrt seine Kunden beim Einkaufen - und will von ihnen mehr als nur ihr Geld
Volvo ruft 500.000 Autos in Werkstatt zurück
Göteborg (dpa) - Der schwedische Autobauer Volvo Cars ruft weltweit rund eine halbe Million Fahrzeuge in die Werkstätten zurück. Grund dafür sei eine Komponente im …
Volvo ruft 500.000 Autos in Werkstatt zurück
Niedrigzinsen schaden kleinen und mittleren Banken
Berlin (dpa) - Die niedrigen Zinsen im Euroraum schaden vor allem kleinen und mittleren Banken. Die "Ertragssituation der kleinen und mittelgroßen Kreditinstitute in …
Niedrigzinsen schaden kleinen und mittleren Banken
Rückruf: Volvo muss 500.000 Autos reparieren - weil eine Gefahr im Motorraum schlummert
Volvo ruft insgesamt eine halbe Million Autos zurück. Denn im schlimmsten Fall droht den Fahrern eine Gefahr für Leib und Leben.
Rückruf: Volvo muss 500.000 Autos reparieren - weil eine Gefahr im Motorraum schlummert

Kommentare