Verhandlung zu Diesel-Fahrverboten: Urteil wird vertagt

Verhandlung zu Diesel-Fahrverboten: Urteil wird vertagt

MAN: 350 Stadtbusse für Paris

München - MAN liefert 350 Stadtbusse an die Pariser Verkehrsbetriebe (RATP). Der Auftrag im Wert von rund 75 Millionen Euro sei der bislang größte auf dem französischen Markt.

Das teilte das Dax-Unternehmen am Mittwoch mit. Die Auslieferung der Fahrzeuge soll noch in diesem Jahr beginnen und bis 2013 abgeschlossen sein. Das Geschäftssegment Busse in der Nutzfahrzeugsparte des Konzerns hatte im Krisenjahr 2009 einen herben Einbruch von 28 Prozent beim Auftragseingang verbucht. Insgesamt waren im vergangenen Jahr 4712 Busse bestellt worden - nach 6625 im Jahr zuvor. MAN rechnet auch 2010 mit schwierigen Geschäften.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Traktor-Kartell“: Ermittlungen gegen Baywa und Agrar-Großhändler eingestellt
Die Ermittlungen wegen illegaler Preisabsprachen bei Landmaschinen gegen Baywa und Agrar-Großhändler wurde eingestellt. In einem anderen Kartellverfahren wird dagegen …
„Traktor-Kartell“: Ermittlungen gegen Baywa und Agrar-Großhändler eingestellt
Edeka nimmt 160 Nestlé-Produkte aus Sortiment - So reagiert der Konzern
Um bessere Einkaufskonditionen zu erzielen, bestellt Edeka über 160 beliebte Markenprodukte des Nestlé-Konzerns nicht mehr nach. Jetzt meldet sich der …
Edeka nimmt 160 Nestlé-Produkte aus Sortiment - So reagiert der Konzern
Entscheidung über Diesel-Fahrverbote vertagt
Es bleibt spannend: Erst am nächsten Dienstag will das Bundesverwaltungsgericht verkünden, ob Diesel-Fahrverbote nach geltendem Recht zulässig sind.
Entscheidung über Diesel-Fahrverbote vertagt
Kommt es nach dem 4. März zu Turbulenzen auf den Finanzmärkten?
In Italien wird gewählt und die SPD entscheidet im Mitgliedervotum über den Koalitionsvertrag. Die EU bereitet sich auf das Worst-case-Szenario vor.
Kommt es nach dem 4. März zu Turbulenzen auf den Finanzmärkten?

Kommentare