Mannesmann-Prozess: Alle Angeklagten freigesprochen

- Düsseldorf - Im Mannesmann-Prozess um Millionenprämien sind nach sechsmonatiger Verhandlungsdauer Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann und die übrigen Angeklagten freigesprochen worden.

<P>Das gab die Vorsitzende Richterin Brigitte Koppenhöfer bei der Urteilsverkündung des Düsseldorfer Landgerichts bekannt. Das Gericht sah die Tatvorwürfe der schweren Untreue als nicht erfüllt an. Die Staatsanwälte hatten für die Manager und Gewerkschafter Haftstrafen von bis zu drei Jahren, zum Teil ohne Bewährung, gefordert.</P><P>Zunächst wollte die Anklagebehörde nicht sagen, ob sie gegen das Urteil Revision beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe eingelegen wird. Vor einer Stellungnahme soll die Urteilsbegründung durch das Landgericht abgewartet werden. Im Vorfeld hatte es aus der Behörde geheißen, dass ein solcher Schritt für den Fall eines Freispruchs zumindest geprüft werde.</P><P>Neben Ackermann verlassen auch der frühere Mannesmann-Chef Klaus Esser, der ehemalige IG-Metall-Vorsitzende Klaus Zwickel und Ex- Aufsichtsratschef Joachim Funk den Gerichtssaal straffrei. Die Staatsanwaltschaft hatte ihnen im Zusammenhang der Übernahme von Mannesmann durch den britischen Mobilfunkriesen Vodafone Anfang 2000 vorgeworfen, durch die Zahlung von Prämien und Pensionen Aktionärsvermögen in einer Höhe von 57 Millionen Euro veruntreut zu haben.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entscheidung über Diesel-Fahrverbote vertagt
Es bleibt spannend: Nach jahrelangen Diskussionen nehmen sich auch die obersten Verwaltungsrichter ein paar Tage Zeit, um Klarheit zu schaffen, ob Diesel-Fahrverbote …
Entscheidung über Diesel-Fahrverbote vertagt
Dax nach Schlussspurt kaum verändert
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax hat sich am Donnerstag mit einem Schlussspurt noch fast ins Plus gerettet.
Dax nach Schlussspurt kaum verändert
Eurokurs erholt sich - Dollar gibt nach
Der Eurokurs hat sich erholt. Der amerikanische Doller steht dafür unter Druck. Dämpfer dafür sind wohl die jüngsten Turbulenzen in den USA.
Eurokurs erholt sich - Dollar gibt nach
„Traktor-Kartell“: Ermittlungen gegen Baywa und Agrar-Großhändler eingestellt
Die Ermittlungen wegen illegaler Preisabsprachen bei Landmaschinen gegen Baywa und Agrar-Großhändler wurde eingestellt. In einem anderen Kartellverfahren wird dagegen …
„Traktor-Kartell“: Ermittlungen gegen Baywa und Agrar-Großhändler eingestellt

Kommentare