Kein Fraktionszwang: Merkel gibt Abstimmung über Ehe für alle frei

Kein Fraktionszwang: Merkel gibt Abstimmung über Ehe für alle frei

Mannesmann-Prozess: Alle Angeklagten freigesprochen

- Düsseldorf - Im Mannesmann-Prozess um Millionenprämien sind nach sechsmonatiger Verhandlungsdauer Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann und die übrigen Angeklagten freigesprochen worden.

<P>Das gab die Vorsitzende Richterin Brigitte Koppenhöfer bei der Urteilsverkündung des Düsseldorfer Landgerichts bekannt. Das Gericht sah die Tatvorwürfe der schweren Untreue als nicht erfüllt an. Die Staatsanwälte hatten für die Manager und Gewerkschafter Haftstrafen von bis zu drei Jahren, zum Teil ohne Bewährung, gefordert.</P><P>Zunächst wollte die Anklagebehörde nicht sagen, ob sie gegen das Urteil Revision beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe eingelegen wird. Vor einer Stellungnahme soll die Urteilsbegründung durch das Landgericht abgewartet werden. Im Vorfeld hatte es aus der Behörde geheißen, dass ein solcher Schritt für den Fall eines Freispruchs zumindest geprüft werde.</P><P>Neben Ackermann verlassen auch der frühere Mannesmann-Chef Klaus Esser, der ehemalige IG-Metall-Vorsitzende Klaus Zwickel und Ex- Aufsichtsratschef Joachim Funk den Gerichtssaal straffrei. Die Staatsanwaltschaft hatte ihnen im Zusammenhang der Übernahme von Mannesmann durch den britischen Mobilfunkriesen Vodafone Anfang 2000 vorgeworfen, durch die Zahlung von Prämien und Pensionen Aktionärsvermögen in einer Höhe von 57 Millionen Euro veruntreut zu haben.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax verliert: Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB
Frankfurt/Main (dpa) - Sorgen um eine mögliche Verschärfung der Geldpolitik haben den deutschen Aktienmarkt belastet. Damit büßte der Dax seine zu Wochenbeginn erzielten …
Dax verliert: Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB
Koalition einig über Stromnetz-Abgaben - Anpassung ab 2019
Die Finanzierung der Stromnetze soll auf alle Schultern fair verteilt werden - so haben es die Noch-Koalitionäre den Ost- und Nordländern zugesagt. Nach langem …
Koalition einig über Stromnetz-Abgaben - Anpassung ab 2019
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Wenn man bei Google nach einem Produkt sucht, werden prominent Kaufangebote mit Fotos und Preisen angezeigt. Die EU-Kommission brummte dem Internet-Konzern eine …
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Autozulieferer Schaeffler schockt die Börse
Bei Schaeffler läuft es nicht rund. Eine Gewinnwarnung und der Hinweis auf wachsenden Preisdruck der Autokonzerne ruft Sorgen um die ganze Branche hervor.
Autozulieferer Schaeffler schockt die Börse

Kommentare