+
Blick auf das Flugvorfeld, die Abfertigungshalle und den Tower des Mannheimer Flughafens. Der Flughafen wurde von der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit zum unsichersten in ganz Deutschland gekürt. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Leipzig-Halle an der Spitze

Mannheim bleibt unsicherster Flughafen Deutschlands

Grundsätzlich sind alle größeren Flughäfen in Deutschland sicher. Aus Pilotensicht könnte aber dennoch vieles verbessert werden. Die Sorgenkinder sind alte Bekannte.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Mannheimer Flughafen bleibt nach Ansicht der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) der unsicherste in Deutschland. Nach wie vor fehle die von der internationalen Zivilluftfahrtorganisation ICAO empfohlene größere Auslaufzone am Ende der Landebahn, kritisierte die VC.

Auch Memmingen und Heringsdorf wurde bei den jährlichen "Flughafen-Checks" durch den VC noch deutliches Verbesserungspotenzial bescheinigt. Sie genügen aber sämtlich den ICAO-Mindestanforderungen und sind damit ausreichend sicher.

Die Bestnote von 1,6 verdiente sich erneut der Flughafen Leipzig-Halle vor Frankfurt, München, Stuttgart, Berlin-Schönefeld, Erfurt und Bremen, die alle auf die Schulnote 1,7 kamen.

Die Betreibergesellschaft des Mannheimer City Airports kritisierte, dass der Check nur die reinen Ausstattungsmerkmale berücksichtige, nicht aber die Verkehrsmenge, die individuellen Maßnahmen zur Risikoabwehr oder das besondere Training der Crews. Die in Mannheim nicht vorhandenen Freiflächen würden durch zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen kompensiert, die es an anderen Flugplätzen so nicht gebe.

Insgesamt bescheinigten die Piloten den deutschen Airports ein gutes Sicherheitsniveau, was man in einem entwickelten Land aber auch erwarten könne, wie der VC-Vizepräsident Martin Locher sagte. Die Durchschnittsnote betrug 2,1 nach dem gemeinsam von VC und Flughafenverband ADV erarbeiteten Kriterienkatalog. Verbesserungen im Vergleich zum Vorjahr hätten die neuen Anflugsysteme in Westerland auf Sylt und in Weeze am Niederrhein gebracht. Hier könnten Flugzeuge nun früher aufsetzen und liefen weniger Gefahr, über die Bahn hinaus zu rollen.

Homepage Flughafen-Check

Mitteilung VC

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gerichtsbeschluss: ADAC bleibt Verein
München (dpa) - Das Amtsgericht München hat den Vereinsstatus des ADAC bestätigt. Eine Löschung aus dem Vereinsregister werde abgelehnt, das Amtsermittlungsverfahren …
Gerichtsbeschluss: ADAC bleibt Verein
Trotz US-Sorgen: Elektroindustrie erwartet Rekordumsatz
Trumps Abschottungspolitik und der Brexit bereiten der deutschen Elektro-Industrie großes Kopfzerbrechen. Neben den Risiken gebe es aber auch Chancen, meint der …
Trotz US-Sorgen: Elektroindustrie erwartet Rekordumsatz
Brexit-Urteil: Ökonom erwartet keine Kursänderung Londons
Frankfurt/Main (dpa) - Großbritannien wird nach Einschätzung von Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer auch nach dem Urteil des obersten britischen Gerichts die EU …
Brexit-Urteil: Ökonom erwartet keine Kursänderung Londons
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand
Etihad-Konzernchef James Hogan verlässt die arabische Airline. Nun überprüft der Air-Berlin-Großaktionär auch seine Beteiligungen an anderen Fluggesellschaften.
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand

Kommentare