Marktführer besser aufgestellt

- Walter Bau ist der drittgrößte deutsche Baukonzern (Strabag ist ein österreichisches Unternehmen mit starker Deutschlandtochter). Zwar geht es der ganzen Branche schlecht, doch haben sich sowohl Hochtief als auch Bilfinger und Berger anders aufgestellt. Deutschlands Nummer eins Hochtief hat schon früh auf das Auslandsgeschäft gesetzt. Die US-Tochter Turner ist Marktführer im Hochbau auf dem größten Baumarkt der Welt.

<P>Die australische Tochter Leighton ist größter Baudienstleister des fünften Kontinents und im boomenden Asiengeschäft aktiv. Nur noch knapp ein Fünftel seines Umsatzes erzielt der Essener Konzern auf dem kriselnden Heimatmarkt. Auch Bilfinger Berger meldete dank eines boomenden Auslandsgeschäfts erst im November einen neuen Rekord im Auftragsbestand.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weiter viele Stromabschaltungen wegen unbezahlter Rechnungen
Die Stromrechnung nicht bezahlt, die Mahnung ignoriert: Irgendwann ist es in der Wohnung kalt und dunkel. Stromsperren bleiben im reichen Deutschland ein Massenphänomen.
Weiter viele Stromabschaltungen wegen unbezahlter Rechnungen
Bietergefecht um Abertis: Zuviel für Hochtief?
Harakiri oder solides Geschäft? Der mögliche Milliarden-Deal des Essener Baukonzerns Hochtief zum Kauf des Mautstraßenbetreibers Abertis ist umstritten. Während …
Bietergefecht um Abertis: Zuviel für Hochtief?
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
Pfullendorf (dpa) - Für die Belegschaft des insolventen Küchenbauers Alno gibt es wieder etwas Hoffnung. In der kommenden Woche würden Gespräche geführt mit einem …
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
München (dpa) - BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur …
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW

Kommentare