+
In der Maschinenbau-Branche zeichnet sich das Ende einer Talfahrt ab.

Trotz sinkender Aufträge im Maschinenbau:

Anzeichen für Ende der Talfahrt

Frankfurt/Main - Der Auftragseingang im deutschen Maschinenbau ist im September 2009 um 33 Prozent eingebrochen. Die Branche sieht dennoch Anzeichen für ein Ende der Talfahrt.

In den Vormonaten waren die Rückgänge teils noch dramatischer ausgefallen. Inlands- und Auslandsgeschäft sanken jeweils um 33 Prozent, wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Donnerstag in Frankfurt am Main mitteilte.

“Der Maschinenbau hat im September offenbar die Talfahrt seiner Auftragseingänge stoppen können. Auch wenn im Vorjahresvergleich ein Drittel weniger Aufträge verzeichnet werden mussten - im Kurvenverlauf bestätigte sich im In- und Ausland der Trend einer Stabilisierung auf zugegeben magerem Niveau“, erklärte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kursrutsch des Euro dämmt Verluste am Aktienmarkt ein
Frankfurt/Main (dpa) - Ein plötzlicher Kursrutsch des Euro am frühen Nachmittag hat die Laune der Anleger am deutschen Aktienmarkt etwas aufgehellt.
Kursrutsch des Euro dämmt Verluste am Aktienmarkt ein
ADAC rät vom Diesel-Kauf ab - Audi und BMW rüsten nach
Der ADAC rät bis auf weiteres vom Kauf neuer Diesel-Autos ab: Es sei besser, bis zum Herbst zu warten. Audi und BMW kündigen derweil Nachbesserung an.
ADAC rät vom Diesel-Kauf ab - Audi und BMW rüsten nach
Vergleich: Enorme Unterschiede bei Abwassergebühren
Etwa eine Badewanne voll Wasser am Tag verbraucht jeder Deutsche im Schnitt. Damit das Abwasser gereinigt wird, müssen manche aber drei Mal so viel bezahlen wie andere. …
Vergleich: Enorme Unterschiede bei Abwassergebühren
Oettinger: EU-Gelder nur bei gewünschtem Wirtschaftskurs
Günther Oettinger hat eine heikle Forderung: EU-Gelder soll es nur noch für Länder geben, die den gewünschten Wirtschaftskurs fahren - Rechtsstaatlichkeit scheint …
Oettinger: EU-Gelder nur bei gewünschtem Wirtschaftskurs

Kommentare