+
Die Auftragsbücher der exportorientierten Maschinebaubranche haben sich seit Jahresbeginn gefüllt. Foto: Lino Mirgeler

Stark Nachfrage

Maschinenbauer produzieren mehr

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Maschinenbauer nehmen dank steigender Nachfrage Kurs auf das stärkste Wachstum seit sechs Jahren.

Im ersten Halbjahr steigerten die Unternehmen ihre Produktion nach vorläufigen Zahlen preisbereinigt (real) um 2,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie der Branchenverband VDMA am Montag in Frankfurt mitteilte.

"Wir sind auf gutem Weg, das prognostizierte Produktionsplus von real 3 Prozent im Gesamtjahr 2017 zu erreichen", sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers. Es wäre der höchste Zuwachs seit dem Jahr 2011.

Die Auftragsbücher der exportorientierten Branche haben sich seit Jahresbeginn gefüllt. Vor allem die Nachfrage aus dem Ausland sorgte dafür, dass in den sechs Monaten insgesamt vier Prozent mehr Aufträge bei den Maschinenbauern eingingen als im Vorjahreszeitraum. Auch die Beschäftigung in der mittelständisch geprägten Branche stieg. Die Zahl der Mitarbeiter im Inland erhöhte sich im Mai – neuere Daten liegen noch nicht vor – um 3000 auf rund 1,012 Millionen Menschen.

Presseseite VDMA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW-Betriebsratschef will Emder Werk ausgelastet sehen
Stadtgeländewagen werden immer beliebter - vor allem Limousinen geraten unter Druck. Das merkt auch der Branchenriese Volkswagen. Betriebsratschef Osterloh sorgt sich um …
VW-Betriebsratschef will Emder Werk ausgelastet sehen
Ratingagenturen stufen Kreditwürdigkeit der Türkei herab
Die Türkei steckt in einer Finanzkrise. Die könnte sich verschärfen nach nochmals schlechteren Noten maßgeblicher Bonitätswächter. Was wiederum Einfluss auf die Kosten …
Ratingagenturen stufen Kreditwürdigkeit der Türkei herab
Griechenland-Hilfen: EU-Kommissar zieht kritische Bilanz
Brüssel (dpa) - Kurz vor dem Ende der Euro-Rettungsprogramme für Griechenland hat EU-Kommissar Pierre Moscovici Kritik an der Rolle der europäischen Institutionen …
Griechenland-Hilfen: EU-Kommissar zieht kritische Bilanz
Chinas Vormarsch: Staatssekretär für europäische Allianzen
Chinesische Investoren greifen zunehmend nach deutschen Hightech-Firmen - der Bund will nun genauer hinschauen. Wirtschafts-Staatssekretär Bareiß sagt, warum und wie …
Chinas Vormarsch: Staatssekretär für europäische Allianzen

Kommentare