+
Die Verwaltung des Industriekonzerns Evonik in Essen.

Massiver Gewinneinbruch bei Evonik

Essen - Die Wirtschaftskrise macht dem Mischkonzern Evonik schwer zu schaffen. Im ersten Halbjahr brach der Konzerngewinn gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 92 Prozent auf 43 Millionen Euro ein.

Das berichtete die Evonik Industries AG am Mittwoch in Essen. Der Umsatz sank um 21 Prozent auf 6,28 Milliarden Euro. Für das Gesamtjahr geht das Unternehmen weiterhin von einem deutlichen Minus bei Umsatz und Ergebnis aus. 2008 hatte der Konzern noch einen Gewinn von 285 Millionen Euro bei einem Umsatz von 15,87 Milliarden Euro erwirtschaftet. Das Geschäftsfeld Chemie sorgt für knapp drei Viertel des Umsatzes. Der Konzern beschäftigte Ende Juni 39 800 Menschen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Noch sind die Millionen nicht zusammen, die Tausenden Air-Berlin-Mitarbeitern etwas Luft verschaffen könnten bei der Jobsuche. Die Sorge hat der Vorstandschef persönlich …
Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind zur Wochenmitte wieder in Rekordlaune gewesen. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax erreichten am …
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Der US-Milliardär George Soros spendet regelmäßig immense Summen für wohltätige Zwecke. Nun soll der Hedgefonds-Guru den Riesenbetrag von 18 Milliarden Dollar gestiftet …
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht
Ritter Sport und Dextro Energy haben in einem Markenrechtsstreit vor dem Bundesgerichtshof (BGH) einen Sieg errungen.
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht

Kommentare