Maut-Start noch später

- München - Der Start des Lkw-Mautsystems noch heuer ist wegen der unausgereiften Technik fraglich. Das Kölner Bundesamt für Güterverkehr (BAG) drängt das Bundesverkehrsministerium, wegen gravierender technischer Mängel die Frist für die Inbetriebnahme noch einmal zu verlängern.

<P>"Im Hinblick auf den Reifegrad des Systems stellt das Bundesamt für Güterverkehr fest, dass ein Wirkbetrieb zum 2. November nicht realisiert werden kann", warnt die Behörde, die Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe (SPD) unterstellt ist.<BR><BR>Ein Sprecher des Ministeriums bestätigte am Samstag die Aussage. Das Betreiberkonsortium TollCollect sei zur Beantwortung der aufgeworfenen Fragen aufgefordert worden. Von den Antworten hänge es ab, "ob der 2. November eingehalten werden kann", sagte das BAG.<BR><BR>Auch Stolpe hatte im Bundestag gesagt, der endgültige Termin für die Mauterhebung sei noch nicht sicher.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayer sagt Trump Milliardeninvestitionen in den USA zu
Leverkusen/New York - Bayer und Monsanto wollen den künftigen US-Präsidenten Donald Trump mit Investitionen und US-Arbeitsplätzen von ihrer Fusion überzeugen.
Bayer sagt Trump Milliardeninvestitionen in den USA zu
Bis zu 90 Prozent: Deutsche Bank will Boni kürzen
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bank könnte Medienberichten zufolge schon bald drastische Einschnitte bei den Boni ihrer Mitarbeiter verkünden.
Bis zu 90 Prozent: Deutsche Bank will Boni kürzen
Experte erklärt: So teuer kommt uns der Brexit
London - Theresa May kündigte am Dienstag den klaren Bruch mit der EU an. In unserer Zeitung erklärt der Präsident des Münchner ifo-Instituts, Clemens Fuest, wie teuer …
Experte erklärt: So teuer kommt uns der Brexit
Großkonzerne wollen Plastik reduzieren
New York - Bis 2050 wird einer Studie zufolge mehr Plastikmüll in den Weltmeeren schwimmen als Fische - wenn nicht schnell gehandelt wird. Genau das tun jetzt 40 große …
Großkonzerne wollen Plastik reduzieren

Kommentare