McKinsey: 2020 fehlen bis zu sechs Millionen Arbeitskräfte

-

Berlin (dpa) ­ Die Unternehmensberatung McKinsey rechnet mit einem zunehmenden Arbeitskräftemangel in Deutschland, der weit über die Dimensionen der heutigen Fachkräfteknappheit hinausgeht.

Bis zum Jahr 2020 könnten in Deutschland rund sechs Millionen Arbeitskräfte fehlen, sagte Deutschland-Chef Frank Mattern der Tageszeitung "Die Welt" (Montagsausgabe). Grundlage für dieses Szenario sei ein Wirtschaftswachstum von durchschnittlich drei Prozent im Jahr, das aus Sicht von McKinsey notwendig wäre, um Deutschland wieder in der Spitzengruppe der wirtschaftsstärksten Länder Europas zu etablieren. Wächst die Wirtschaft lediglich mit 1,6 Prozent, wie im Mittel der vergangenen zehn Jahre, fehlen laut McKinsey in dreizehn Jahren immerhin 4,5 Millionen Beschäftigte in Deutschland.

Gesucht würden nicht nur hoch qualifizierte Arbeitskräfte. Personalnot gebe es 2020 auch in Bereichen, die heute noch als weitgehend unproblematisch gelten, sagte Mattern. Er nannte Handel, Gesundheit und Finanzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Finale Runde im Bieterrennen um Fluglinie Niki hat begonnen
Wien (dpa) - Die Schlussrunde im Bieterrennen um die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki hat begonnen. Der Gläubigerausschuss traf sich nach Angaben der österreichischen …
Finale Runde im Bieterrennen um Fluglinie Niki hat begonnen
Ohne Arbeitsverkürzung kein Tarifabschluss
Im Tarifstreit der Metallindustrie steht eine entscheidende Woche bevor - die Augen richten sich auf Baden-Württemberg. Derzeit sind die Fronten verhärtet, sogar ein …
Ohne Arbeitsverkürzung kein Tarifabschluss
Höheres Wachstum der Weltwirtschaft erwartet
Davos (dpa) - Der Internationale Währungsfonds (IWF) rechnet für dieses und nächstes Jahr mit einem noch stärkeren Anziehen der Weltwirtschaft.
Höheres Wachstum der Weltwirtschaft erwartet
Dax nähert sich zögerlich dem Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Die Hoffnung auf eine baldige Regierungsbildung in Deutschland hat dem Dax am Montag kaum Impulse gegeben. Nachmittags sorgte der leicht …
Dax nähert sich zögerlich dem Rekordhoch

Kommentare