+
Hartmut Mehdorn geht in den Aufsichtsrat von Air Berlin.

Mehdorn im Aufsichtsrat von Air Berlin

Berlin - Der frühere Bahnchef Hartmut Mehdorn ist in den Aufsichtsrat von Air Berlin berufen worden. Wie die Fluggesellschaft am Donnerstag mitteilte, übernimmt der 66-Jährige den Sitz von Claus Wülfers.

Wülfers ist am 10. Juni 2009 aus dem Gremium ausgeschieden. Air-Berlin-Chef Joachim Hunold begrüßte, dass die in Großbritannien an der Börse notierten Aktiengesellschaft “auf die reichhaltige Erfahrung einer der bekanntesten Führungskräfte Deutschlands zurückgreifen kann“. Mehdorn war von Dezember 1999 bis 30. April dieses Jahres Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bahn AG. Zuvor war der studierte Maschinenbauingenieur Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Airbus GmbH, Vorstandsmitglied der Deutschen Aerospace AG und Chef der Heidelberger Druckmaschinen AG.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
Pfullendorf (dpa) - Für die Belegschaft des insolventen Küchenbauers Alno gibt es wieder etwas Hoffnung. In der kommenden Woche würden Gespräche geführt mit einem …
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
München (dpa) - BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur …
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
Die Warenhauskette Kaufhof steckt in der Krise - wie auch die kanadische Mutter HBC. Nun verlässt HBC-Chef Storch den Konzern. Kaufhof gibt sich gelassen.
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet
Europa hängt bei Zukunftstechnologien in wichtigen Bereichen hinterher. Doch nach dem jüngsten EU-Gipfel können Online-Shopper und Nutzer des mobilen Internets hoffen.
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet

Kommentare