+
Für alle  Hartz-4-Empfänger gibt es ab 1. Juli mehr Geld.

Mehr Geld für Hartz-IV-Empfänger zum 1. Juli

Nürnberg - Die rund 6,7 Millionen von Hartz IV betroffenen Menschen in Deutschland erhalten zum 1. Juli mehr Geld.

Alleinstehende und Alleinerziehende bekommen monatlich 359 statt bisher 351 Euro, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch mit. Für Partner steigt das von den Jobcentern gezahlte Arbeitslosengeld II von 316 auf 323 Euro. Kinder ab dem 15. Lebensjahr werden vom 1. Juli an mit einem Sozialgeld von 287 Euro unterstützt - dies sind sechs Euro mehr als bisher.

Deutlich stärker als alle anderen Gruppen profitieren Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren von der Erhöhung. Für sie wurde eine eigene Sozialgeldstufe geschaffen; statt 211 Euro erhalten ihre Eltern für sie künftig 251 Euro. Die neue Sozialgeld-Staffel ist Teil des Konjunkturpakets II der Bundesregierung. Für Kinder bis zum 7. Lebensjahr steigt das Sozialgeld dagegen nur von 211 auf 215 Euro. Die Erhöhung von Arbeitslosengeld II und Sozialgeld ist - mit Ausnahme der neu geschaffenen Stufe - an die Rentenanpassung gekoppelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare