+
Das Binnenschiff "Vorwärts" fährt auf dem Elbe-Havel-Kanal in Sachsen-Anhalt. Foto: Jens Wolf

Mehr Güter auf Deutschlands Flüssen und Kanälen transportiert

Wiesbaden (dpa) - Auf Deutschlands Flüssen und Kanälen sind im vergangenen Jahr mehr Güter befördert worden. Die Binnenschiffer transportierten 228,5 Millionen Tonnen, das waren 0,7 Prozent mehr als 2013, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Am stärksten legte die Gütermenge zu, die in ausländische Häfen ging (plus 5,7 Prozent). Die zwischen deutschen Häfen beförderte Gütermenge stieg um 1,7 Prozent. Den stärksten Rückgang gab es beim Durchgangsverkehr (minus 6,9 Prozent).

Mitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Passagiere starten von deutschen Flughäfen
Wiesbaden (dpa) - Von Deutschlands Flughäfen sind im vergangenen Jahr so viele Passagiere gestartet wie nie zuvor.
Mehr Passagiere starten von deutschen Flughäfen
Diesel-Fahrverbote: Branche hält Umrüstung für kaum möglich
In Stuttgart sollen viele Dieselautos 2018 zeitweise draußen bleiben, damit die Luft besser wird. Das haben die Behörden kürzlich beschlossen. Also schnell sein Auto in …
Diesel-Fahrverbote: Branche hält Umrüstung für kaum möglich
De-facto-Chef von Samsung soll vor Gericht
Seoul (dpa) - Dem inhaftierten Erben des Samsung-Imperiums soll in Südkorea wegen Korruption und anderer Vorwürfe der Prozess gemacht werden.
De-facto-Chef von Samsung soll vor Gericht
Israel: Korruptionsverdacht beim Kauf deutscher U-Boote
Tel Aviv - Der israelische Generalstaatsanwalt ermittelt wegen des Verdachts der Korruption beim Kauf von U-Booten aus Deutschland. Netanjahu wird nicht verdächtigt, …
Israel: Korruptionsverdacht beim Kauf deutscher U-Boote

Kommentare