+
Fluggäste an den Check-In-Schaltern am Flughafen in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt

Rekordwert

Mehr Passagiere starten von deutschen Flughäfen

Wiesbaden (dpa) - Von Deutschlands Flughäfen sind im vergangenen Jahr so viele Passagiere gestartet wie nie zuvor.

Die Zahl der abreisenden Fluggäste stieg um 3,4 Prozent auf den Rekordwert von 111,9 Millionen, wie das Statistische Bundesamtes in Wiesbaden mitteilte. 

Danach flogen 88,2 Millionen Menschen ins Ausland, das waren 3,6 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Der innerdeutsche Luftverkehr nahm mit plus 2,8 Prozent auf 23,7 Millionen Passagiere etwas schwächer zu.

Am beliebtesten waren Ziele im europäischen Ausland. Im vergangenen Jahr wurden 69,2 Millionen Einsteiger (plus 4,5 Prozent) gezählt. Spanien blieb mit 13,7 Millionen Fluggästen die wichtigste Destination (plus 10,2 Prozent). Auch Griechenland verzeichnete eine überdurchschnittliche Zuwachsrate von 10,7 Prozent.

Ein deutliches Minus von 16,6 Prozent gab es in die Türkei. Anschläge und politische Turbulenzen nach dem gescheiterten Militärputsch hatten das beliebte Reiseland im vergangenen Jahr erschüttert.

Auf Langstreckenverbindungen gab es ein leichtes Plus von 0,5 Prozent. Die Passagierzahlen nach Amerika und nach Asien stiegen. Rückgänge gab es hingegen bei Flügen nach Afrika. Besonders stark betroffen waren Ägypten (minus 33,1 Prozent) und Tunesien (minus 27,9 Prozent). Viele Urlauber hatten die beiden Reiseländer nach Terroranschlägen in der Vergangenheit gemieden.

Mitteilung Bundesamt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Edeka streicht 160 Nestlé-Produkte - Umsätze des Konzerns brechen ein
Um bessere Einkaufskonditionen zu erzielen, bestellt Edeka über 160 beliebte Markenprodukte  von Nestlé nicht mehr nach. Dort sind die Folgen jetzt zu spüren.
Edeka streicht 160 Nestlé-Produkte - Umsätze des Konzerns brechen ein
Arbeitslosenzahl sinkt im April auf 2,384 Millionen
Im Frühling steigen die Jobchancen - etwa auf dem Bau und in der Gastronomie. Damit gehen die Arbeitslosenzahlen im April auch in diesem Jahr zurück.
Arbeitslosenzahl sinkt im April auf 2,384 Millionen
Dax zu Wochenschluss im Vorwärtsgang
Frankfurt/Main (dpa) - Ein Potpourri an positiven Nachrichten ebnet dem Dax im frühen Handel den Weg für einen positiven Wochenausklang. Der Leitindex stieg gegen Ende …
Dax zu Wochenschluss im Vorwärtsgang
Daimler schlägt mit Absatzrekord den Euro-Effekt
Daimler setzt bei den Absatzzahlen immer noch einen drauf - das bringt immer mehr in die Kasse. Der starke Euro bremst aber. Und die Vans und Busse müssen beim Gewinn …
Daimler schlägt mit Absatzrekord den Euro-Effekt

Kommentare