+
Die Käse-Importe in die Schweiz haben zugenommen.

Importe steigen

Immer mehr Schweizer gehen beim Käse fremd

Bern - Immer mehr Schweizer finden Geschmack an Käse aus dem Ausland - mit Deutschland an dritter Stelle der Importländer nach Italien und Frankreich.

Insgesamt stiegen die Käse-Einfuhren der Eidgenossenschaft im ersten Halbjahr 2013 um 2,2 Prozent auf 26 114 Tonnen, wie die Branchenorganisation Switzerland Cheese Marketing am Freitag mitteilte.

Am liebsten unter den „Fremdkäsen“ mögen Schweizer demnach die italienischen Sorten (9742 Tonnen), gefolgt von französischen (6666 Tonnen) und deutschen. Die Importe aus der Bundesrepublik stiegen von Januar bis Juni um 475 Tonnen auf 6070 Tonnen. Zugleich sorgte vor allem eine gestiegene Nachfrage in Deutschland sowie in den USA und Kanada dafür, dass eidgenössische Käsemacher ihre Ausfuhren um 2,7 Prozent 31 873 Tonnen steigern konnte.

Mit einem Exportanteil von 82 Prozent ist Europa weiter der bedeutendste Markt für Appenzeller, Emmentaler AOC, Le Gruyère und andere Schweizer Käse. Jedoch hinterlässt die Krise in der Eurozone und die damit verbundene Verteuerung des Schweizer Franken ihre Spuren: Mit Ausnahme Deutschlands waren die Käseimporte aus der Schweiz überall in Europa rückläufig, am stärksten in Italien.

dpa

Bei diesen Lebensmitteln wird geschummelt

Bei diesen Lebensmitteln wird geschummelt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erster Amazon-Supermarkt ohne Kassen öffnet in Seattle
Amazon will den Supermarkt neu erfinden: Keine Kassen, keine Schlangen, man nimmt, was man braucht und geht einfach raus. Ab Montag können Verbraucher die Technologie im …
Erster Amazon-Supermarkt ohne Kassen öffnet in Seattle
Hoffnung auf neue Regierung stützt den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Hoffnungen auf eine baldige Regierungsbildung in Deutschland haben den Dax am Montag etwas weiter voran gebracht.
Hoffnung auf neue Regierung stützt den Dax
Aldi bricht ab heute ein großes Rabatt-Tabu
Die Kunden wird es freuen, die Konkurrenz ins Schwitzen bringen: Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu und startet eine noch nie dagewesene Aktion.
Aldi bricht ab heute ein großes Rabatt-Tabu
Air-Berlin-Pleite lässt Passagierzahlen einbrechen
Berlin/Frankfurt (dpa) - Die Pleiten der Fluggesellschaft Air Berlin und nachfolgend ihrer Tochter Niki haben im Dezember das Passagierwachstum an den deutschen …
Air-Berlin-Pleite lässt Passagierzahlen einbrechen

Kommentare