+
Wenn es um den Stromanbieter geht, sind die Verbraucher wechselwilliger denn je. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Mehr Verbraucher wechseln Stromanbieter

Berlin (dpa) - Angesichts hoher Strompreise nutzen mehr Verbraucher die Möglichkeit zum Wechsel des Energieversorgers.

Im Vergleich zum Vorjahr sei die Wechselquote um rund drei Prozentpunkte angestiegen und liege jetzt bei 36 Prozent, teilte der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) unter Berufung auf eine repräsentative Verbraucherumfrage am Mittwoch in Berlin mit.

Im Gasbereich liege die Wechselquote bei den Haushaltskunden bei 27,6 Prozent. Erfasst werden dabei laut BDEW Kunden, die ihren Energieversorger mindestens einmal seit der Markt-Liberalisierung 1998 gewechselt haben. Laut BDEW gibt es rund 1190 Stromanbieter und über 890 Gasversorger in Deutschland.

BDEW-Strompreisanalyse

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise
Berlin/München (dpa) - Kunden des größten deutschen Fernbus-Anbieters Flixbus müssen in diesem Jahr wohl nicht mit höheren Preisen für Tickets rechnen. Generell seien …
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise
Fehlendes Teil legt BMW-Produktion in Leipzig teilweise lahm
München/Leipzig (dpa) - Ein fehlendes Bauteil zwingt BMW zum teilweisen Stopp der Produktion im wichtigen Werk Leipzig. Wie ein Sprecher des Autobauers sagte, soll die …
Fehlendes Teil legt BMW-Produktion in Leipzig teilweise lahm
Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen
Kunden des größten deutschen Fernbus-Anbieters Flixbus müssen in diesem Jahr wohl nicht mit höheren Preisen für Tickets rechnen.
Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen
BMW wartet auf ein einziges Bauteil: immense Auswirkungen
Ein fehlendes Bauteil zwingt BMW zum Stopp der Produktion im wichtigen Werk Leipzig. Ein Konzern-Sprecher hofft, dass am Dienstag wieder an allen Bändern gearbeitet …
BMW wartet auf ein einziges Bauteil: immense Auswirkungen

Kommentare