+
Wenn es um den Stromanbieter geht, sind die Verbraucher wechselwilliger denn je. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Mehr Verbraucher wechseln Stromanbieter

Berlin (dpa) - Angesichts hoher Strompreise nutzen mehr Verbraucher die Möglichkeit zum Wechsel des Energieversorgers.

Im Vergleich zum Vorjahr sei die Wechselquote um rund drei Prozentpunkte angestiegen und liege jetzt bei 36 Prozent, teilte der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) unter Berufung auf eine repräsentative Verbraucherumfrage am Mittwoch in Berlin mit.

Im Gasbereich liege die Wechselquote bei den Haushaltskunden bei 27,6 Prozent. Erfasst werden dabei laut BDEW Kunden, die ihren Energieversorger mindestens einmal seit der Markt-Liberalisierung 1998 gewechselt haben. Laut BDEW gibt es rund 1190 Stromanbieter und über 890 Gasversorger in Deutschland.

BDEW-Strompreisanalyse

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entscheidung über Diesel-Fahrverbote vertagt
Es bleibt spannend: Nach jahrelangen Diskussionen nehmen sich auch die obersten Verwaltungsrichter ein paar Tage Zeit, um Klarheit zu schaffen, ob Diesel-Fahrverbote …
Entscheidung über Diesel-Fahrverbote vertagt
Dax nach Schlussspurt kaum verändert
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax hat sich am Donnerstag mit einem Schlussspurt noch fast ins Plus gerettet.
Dax nach Schlussspurt kaum verändert
Eurokurs erholt sich - Dollar gibt nach
Der Eurokurs hat sich erholt. Der amerikanische Doller steht dafür unter Druck. Dämpfer dafür sind wohl die jüngsten Turbulenzen in den USA.
Eurokurs erholt sich - Dollar gibt nach
„Traktor-Kartell“: Ermittlungen gegen Baywa und Agrar-Großhändler eingestellt
Die Ermittlungen wegen illegaler Preisabsprachen bei Landmaschinen gegen Baywa und Agrar-Großhändler wurde eingestellt. In einem anderen Kartellverfahren wird dagegen …
„Traktor-Kartell“: Ermittlungen gegen Baywa und Agrar-Großhändler eingestellt

Kommentare