+
Trotz der Krise können sich Millionen Beschäftigte über mehr Weihnachtsgeld freuen.

Mehr Weihnachtsgeld trotz Krise

Düsseldorf - Trotz der Konjunkturkrise können sich Millionen Beschäftigte mit bestimmten Tarifverträgen in diesem Jahr über ein höheres Weihnachtsgeld freuen.

Das tarifliche Weihnachtsgeld liege je nach Bereich zwischen 1,5 und 7,3 Prozent höher als im Vorjahr, berichtete das WSI-Tarifarchiv der Hans-Böckler-Stiftung am Montag in Düsseldorf.

Konkret bedeute dies für die mittlere Vergütungsgruppe zwischen 16 und 117 Euro mehr im Portemonnaie. Das WSI stützt sich dabei auf die Auswertung von Tarifverträgen aus 23 Branchen. “Die Beschäftigten in tarifgebundenen Betrieben profitieren von den Tarifabschlüssen in der Tarifrunde 2009“, betonte der Leiter des Archivs Reinhard Bispinck.

Nicht alle Betriebe zahlen in vollem Umfang

Als Folge der Krise werde die Jahressonderzahlung allerdings nicht in allen Betrieben auch in vollem Umfang ausgezahlt, betonte das WSI. Viele Betriebe nutzten Öffnungsklauseln, die in vielen Tarifverträgen Abstriche bei der Jahressonderzahlung erlaubten, wenn die wirtschaftliche Entwicklung sehr negativ verlaufe.

Darauf deute eine aktuelle repräsentative Befragung des WSI unter Betriebsräten in Betrieben mit mindestens 20 Beschäftigten hin. In jedem zehnten Betrieb wurden nach Auskunft der Betriebsräte seit Mitte vergangenen Jahres Abstriche bei Sonderzahlungen und Zulagen vorgenommen, zu denen auch die tarifliche Jahressonderzahlung zählt - oder Abstriche sind in Planung.

Im Investitions- und Gebrauchsgüterbereich seien rund 15 Prozent der Betriebe davon betroffen, im Bereich Grundstoffe und Produktionsgüter seien es knapp 20 Prozent.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Hauptstadtflughafen soll billiger gebaut werden
Der BER ist nicht fertig, aber schon zu klein. Daher wird der Ausbau geplant - jedoch für kleineres Geld als bisher. Flughafenchef Lütke Daldrup muss sich derweil Fragen …
Am Hauptstadtflughafen soll billiger gebaut werden
Flixbus übernimmt Fernbusgeschäft der österreichischen ÖBB
Berlin (dpa) - Der deutsche Marktführer Flixbus übernimmt Hellö, das Fernbusgeschäft der Österreichischen Bundesbahnen. Ab August sollen die Hellö-Linien in das …
Flixbus übernimmt Fernbusgeschäft der österreichischen ÖBB
Daimler forciert Elektro-Offensive: Batteriefabrik in Kamenz
Kamenz (dpa) - Der Autobauer Daimler forciert seine Elektro-Offensive und errichtet deshalb einen weltweiten Produktionsverbund für Batterien.
Daimler forciert Elektro-Offensive: Batteriefabrik in Kamenz
Dax leidet zu Wochenbeginn unter Euro-Stärke
Frankfurt/Main (dpa) - Der starke Euro hat dem Dax einen etwas leichteren Wochenstart eingebrockt. Nach einem wechselhaften Kursverlauf schloss der deutsche Leitindex …
Dax leidet zu Wochenbeginn unter Euro-Stärke

Kommentare