+
Die deutschen Mittelständler erwarten einer Umfrage zufolge mehrheitlich einen anhaltenden Aufschwung in Deutschland 2016. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Mehrheit der Mittelständler erwartet gutes Jahr 2016

Berlin (dpa) - Die deutschen Mittelständler gehen einer Umfrage zufolge mehrheitlich mit Zuversicht ins neue Jahr.

Demnach erwarten 62 Prozent (Vorjahr: 49 Prozent) der Unternehmer für 2016 einen anhaltenden Aufschwung in Deutschland, berichtete der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) am Dienstag in Berlin. Die übrigen 38 Prozent sehen die Bundesrepublik dagegen auf dem Weg in eine Rezession.

Gefragt nach dem eigenen Betrieb, sind die Manager vorsichtiger. So rechnen 38 Prozent 2016 mit besseren Geschäften, 49 Prozent mit stabilen Umsätzen und 13 Prozent mit einem Rückgang.

"Allergrößte Sorgen" bereite nach wie vor der Fachkräftemangel, sagte Verbandspräsident Mario Ohoven in Berlin. Wie im Vorjahr gaben 87 Prozent der Mittelständler an, offene Positionen nur schwierig besetzen zu können. 35 Prozent (2014: 31 Prozent) der befragten Betriebe mussten mangels Mitarbeitern schon Aufträge ablehnen.

An der Umfrage beteiligten sich nach Verbandsangaben vom 14. bis zum 27. Dezember rund 2400 Unternehmer aller Branchen und Regionen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
Tausenden Mitarbeitern der insolventen Air Berlin droht die Kündigung - das Unternehmen setzt deshalb vor allem auf eine Transfergesellschaft. Davon könnten bis zu 4000 …
Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik
Bonn (dpa) - Im Tarifstreit für die rund 18 000 Beschäftigten der Postbank drohen nun unbefristete Streiks.
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik
ADAC-Umfrage: Regierung soll Straßennetz und ÖPNV ausbauen
München (dpa) - Den Menschen in Deutschland liegt einer Umfrage zufolge besonders der Verkehr in ländlichen Gebieten am Herzen.
ADAC-Umfrage: Regierung soll Straßennetz und ÖPNV ausbauen
Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler
Der Generalbevollmächtigte für die konkurse Fluggesellschaft Air Berlin bekäftigt die Notwendigkeit einer Transfergesellschaft. Derweil wird Chef Thomas Winkelmann …
Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler

Kommentare