Mehrwertsteuer-Debatte drückt Laune

- Nürnberg - Die Debatte um eine Erhöhung der Mehrwertsteuer belastet die Stimmung der Verbraucher in Deutschland. Eine Wende sei auch wegen der andauernd hohen Arbeitslosigkeit nicht in Sicht. Der Konsumklima-Index der Marktforschungsgesellschaft GfK setzte trotz positiver Signale aus der Wirtschaft auch im Juli seine Talfahrt zum vierten Mal in Folge fort und sank von 3,4 auf 2,9 Punkte. Die Nürnberger Konsumforscher halbierten zugleich ihre Wachstumserwartungen bei der privaten Inlandsnachfrage von 0,4 auf nur noch 0,2 Prozent.

"Neben der schwachen Konjunkturlage dürften vor allem die Diskussionen um eine Mehrwertsteuererhöhung die Einkommensstimmung negativ beeinflussen", hieß es in dem Gfk-Bericht. Der entsprechende Indikator der verfügbaren finanziellen Mittel sei um knapp 5 Punkte abgestürzt und habe mit minus 14,8 wieder einen schlechten Wert wie vor einem Jahr erreicht.

"Die Verbraucher erwarten derzeit keine konjunkturelle Belebung", erklären die GfK-Experten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare