Merkel: Keine Anzeichen für Rezession in Deutschland

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht keine Gefahr einer wirtschaftlichen Talfahrt: "Es gibt keine Anzeichen für eine Rezession in Deutschland. Das muss man ganz deutlich sagen."

Deutschland ist nach Meinung der Kanzlerin nicht mehr so stark abhängig von der Entwicklung in den USA. Die europäische Volkswirtschaft habe ein hohes Maß an Eigenständigkeit und sei ein Stabilitätsanker.

Mit Blick auf die weltweiten Kurseinbrüche an den Börsen sagte sie: "Die Bürger sollen jetzt auf gar keinen Fall in vorschnelle Reaktionen ausbrechen." Die Bundesregierung beobachtet die Lage nach Merkels Worten genau. "Wir diskutieren, ob irgendwelche Maßnahmen zu treffen sind. Die Finanzmärkte sind erst einmal unabhängig."

Die Bundesregierung muss nach Auffassung der Kanzlerin angesichts der aktuellen Entwicklung an den Börsen ihren politischen Kurs halten. "Die Zeit der Reformen kann nicht vorbei sein", sagte Merkel. Es müsse an der soliden Haushaltspolitik festgehalten und die Erbschaftsteuerreform durchgesetzt werden. Durch Mindestlöhne in weiteren Branchen dürften keine Arbeitsplätze vernichtet werden. "Mit Augenmaß Politik machen, heißt meine Aufgabe für die nächsten Monate. Und diese Aufgabe hat sich verstärkt."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Niki Lauda macht der Lufthansa schwere Vorwürfe: Mit einem "ganz brutalen Plan" habe die Airline die Zerschlagung von Niki geplant und sich heimlich die noch …
"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bei der Bahn läuft aktuell nicht alles rund. Ein Sorgenkind ist die neue ICE-Strecke Berlin-München. Dennoch sieht es mit den Fahrgastzahlen insgesamt gut aus. Ein Grund …
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Bei der Bahn läuft längst nicht alles rund. Dennoch gibt es erfreuliche Nachrichten bei den Fahrgastzahlen. Ein Grund dafür ist auch eine Firmenpleite.
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an
Gibt es bald Aldi-Filialen der etwas anderen Art unter anderem Namen in bester Innenstadt-Lage? Angeblich soll unter einem neuen Konzept bereits 2018 der erste Markt …
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an

Kommentare