+
Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigt sich optimistisch wegen des deutschen Wirtschaftswachstums.

Wachstum: Merkel optimistisch

Berlin - Deutschland bleibt aus Sicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ein Impulsgeber für die Wirtschaft Europas. Die Politikerin zeigt sich optimistisch was das Wachstum betrifft.

“Wir sind in diesem Jahr Wachstumsmotor in Europa, auch wenn das Wachstum jetzt etwas abflacht“, sagte Merkel bei einer Veranstaltung des Zentralverbands des Deutschen Handwerks am Freitag in Berlin. Das Plus bei der Wirtschaftsleistung in Deutschland dürfte in diesem Jahr “sicherlich wieder eher bei 3 als bei 2,5“ Prozent liegen. Damit sei der Einbruch nach der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008 aufgeholt.

Dennoch bleibe die Haushaltskonsolidierung ein wichtiger Punkt. Dies gelte, auch wenn das gesamtstaatliche Defizit in diesem Jahr wahrscheinlich nur bei 1,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts liegen werde. Merkel bekräftigte, dass bei den Haushaltsberatungen dennoch die Spielräume mit Blick auf die von der schwarz-gelben Koalition angestrebten Steuerentlastungen geprüft würden. “Das werden wir im Herbst auch umsetzen.“ Handwerkspräsident Otto Kentzler mahnte, “Entlastungsspielräume konsequent zu nutzen“. Er warnte zugleich vor einer Anhebung der Pflegebeiträge.

Die Lage der Branche schätzte Kentzler positiv ein. Trotz der guten Auftragslage machten sich Handwerksbetriebe aber Sorgen, welche Auswirkungen die Entwicklung der Euro-Krisenländer und die Rettungsmaßnahmen auf die deutsche Wirtschaft hätten. Gerade in Zeiten der Verunsicherung brauche es einen klaren politischen Kurs, der Vertrauen und verlässliche Perspektiven schaffe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin könnte zu großen Teilen an die Lufthansa gehen. Unterlegene Bieter halten das für eine „Katastrophe“ auch für Passagiere. Sie könnten klagen.
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
Nach der Vorentscheidung im Bieterwettstreit geht es darum, wer wie viele Flugzeuge genau bekommen soll. Ein Zwischenstand wird für Montag erwartet. Nicht nur die …
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. Bei einer Demonstration in Bochum …
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Deutschland deckelt Hermes-Bürgschaften für die Türkei
Die Bundesregierung will weniger Bürgschaften für Geschäfte mit der Türkei bereitstellen - eine Reaktion auf die Konflikte mit dem Land. Es gibt allerdings einen Haken.
Deutschland deckelt Hermes-Bürgschaften für die Türkei

Kommentare