+
Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigt sich optimistisch wegen des deutschen Wirtschaftswachstums.

Wachstum: Merkel optimistisch

Berlin - Deutschland bleibt aus Sicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ein Impulsgeber für die Wirtschaft Europas. Die Politikerin zeigt sich optimistisch was das Wachstum betrifft.

“Wir sind in diesem Jahr Wachstumsmotor in Europa, auch wenn das Wachstum jetzt etwas abflacht“, sagte Merkel bei einer Veranstaltung des Zentralverbands des Deutschen Handwerks am Freitag in Berlin. Das Plus bei der Wirtschaftsleistung in Deutschland dürfte in diesem Jahr “sicherlich wieder eher bei 3 als bei 2,5“ Prozent liegen. Damit sei der Einbruch nach der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008 aufgeholt.

Dennoch bleibe die Haushaltskonsolidierung ein wichtiger Punkt. Dies gelte, auch wenn das gesamtstaatliche Defizit in diesem Jahr wahrscheinlich nur bei 1,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts liegen werde. Merkel bekräftigte, dass bei den Haushaltsberatungen dennoch die Spielräume mit Blick auf die von der schwarz-gelben Koalition angestrebten Steuerentlastungen geprüft würden. “Das werden wir im Herbst auch umsetzen.“ Handwerkspräsident Otto Kentzler mahnte, “Entlastungsspielräume konsequent zu nutzen“. Er warnte zugleich vor einer Anhebung der Pflegebeiträge.

Die Lage der Branche schätzte Kentzler positiv ein. Trotz der guten Auftragslage machten sich Handwerksbetriebe aber Sorgen, welche Auswirkungen die Entwicklung der Euro-Krisenländer und die Rettungsmaßnahmen auf die deutsche Wirtschaft hätten. Gerade in Zeiten der Verunsicherung brauche es einen klaren politischen Kurs, der Vertrauen und verlässliche Perspektiven schaffe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunderttausende gegen Job-Abbau bei Ratiopharm-Mutter Teva
Der Teva-Konzern aus Israel ist ein global vernetztes Unternehmen - er kontrolliert auch den deutschen Medikamenten-Hersteller Ratiopharm. Die vorgesehenen Jobkürzungen …
Hunderttausende gegen Job-Abbau bei Ratiopharm-Mutter Teva
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Der Kauf von Geschenken im Internet wird immer beliebter, die Einzelhändler erwarten für das Weihnachtsgeschäft hier zweistellige Wachstumsraten. In den Innenstädten …
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Studie bestätigt Gehaltslücken zwischen Männern und Frauen in Unternehmensspitzen
Frauen verdienen als Führungskräfte in deutschen Unternehmen im Schnitt fast ein Drittel weniger als Männer. Das bestätigte nun ein neue Studie. 
Studie bestätigt Gehaltslücken zwischen Männern und Frauen in Unternehmensspitzen
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Immer mehr Menschen kaufen ihre Geschenke online. Das zeigen auch die neusten Zahlen der Einzelhändler. Ein Problem für die Läden in den Städten.  
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft

Kommentare