Erdogan rüffelt Gabriel: "Beachten Sie Ihre Grenzen!"

Erdogan rüffelt Gabriel: "Beachten Sie Ihre Grenzen!"
+
MM-Redakteurin Claudia Möllers.

Merkur-Kommentar

Umsteigen auf Öko lohnt sich

  • schließen

Eitel Freude wird zu Weihnachten nicht auf den Bauernhöfen herrschen. Seit zwei Jahren sind die Einkommen in der Landwirtschaft dramatisch zurückgegangen. Merkur-Redakteurin Claudia Möllers kommentiert.

Während sich die Verbraucher freuen über günstige Butter, Milch und Schweinefleisch, wissen viele Bauern nicht mehr, wie sie über die Runden kommen sollen.

Die Zahlen, die in Berlin und München bekannt wurden, zeigen: Die Schleuderpreispolitik des Einzelhandels muss endlich mithilfe der Verbraucher beendet werden. Aber es gibt auch Gewinner: Die rund 25 000 deutschen Ökobetriebe konnten ihr Unternehmensergebnis je Landwirt um 21 Prozent (!) auf 48 800 Euro verbessern. Sie profitieren natürlich auch von satten Förderprämien. Solche Zahlen sollten noch mehr Bauern ermuntern, auf Öko zu setzen. Das dient der Umwelt, den Tieren und steigert nach der schwierigen Umstellung das Einkommen. Vielleicht ein Gedankenanstoß für Gespräche unterm Christbaum.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Analyse: Viele Haushalte mussten mehr heizen
Eschborn (dpa) - Wegen der kühlen Witterung in den Wintermonaten des Jahres 2016 mussten viele Haushalte in Mehrfamilienhäusern laut einer Analyse mehr heizen als im …
Analyse: Viele Haushalte mussten mehr heizen
Stromnetz nicht vorbereitet für Ausbreitung von E-Autos
Der Bund erwartet eine EU-Quote für Elektroautos - doch das ächzende deutsche Stromnetz ist auf eine massenhafte Verbreitung von E-Mobilen gar nicht vorbereitet. Eng …
Stromnetz nicht vorbereitet für Ausbreitung von E-Autos
Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer
Damit die Luft in Städten besser wird, sollen alte Diesel runter von der Straße - das war ein Ergebnis des Dieselgipfels. Autobauer bieten Prämien für Kunden, die sich …
Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer
Machnig zu Wöhrl-Angebot: Air Berlin braucht mehrere Partner
Der Bund hält nichts von einer Komplett-Übernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin durch den Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl.
Machnig zu Wöhrl-Angebot: Air Berlin braucht mehrere Partner

Kommentare