Messe: Erneut starkes Interesse an Systems

- München - Die Messe München sieht für die bevorstehende Computermesse Systems eine stabile Ausstellerbeteiligung. "Wir liegen nach jetzigem Stand mindestens so gut wie vor einem Jahr und sind optimistisch, dass wir die Ausstellerzahl wieder erreichen", sagte der Geschäftsführer der Messe München International, Klaus Dittrich. Angesichts des schwierigen konjunkturellen Umfelds sei dies ein Erfolg.

Im vergangenen Jahr hatten 1229 Firmen und Institutionen aus 26 Ländern bei der Systems Neuheiten rund um Computer, Software und Telekommunikation gezeigt, rund 65 000 Besucher kamen zu der Messe, die sich vor allem an Mittelständler richtet. Als Schwerpunkt habe sich die IT-Sicherheit etabliert, sagte Dittrich, mehr als 300 Aussteller der diesjährigen Systems (24. bis 28. Oktober) stammten aus diesem Bereich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bonusprogramm von Air Berlin wird ausgesetzt
Kunden der insolventen Fluglinie Air Berlin können ihre gesammelten Flugmeilen nicht mehr gegen Gratisflüge oder andere Prämien einlösen.
Bonusprogramm von Air Berlin wird ausgesetzt
Lebkuchen-Produktion läuft
Noch ist die Lust auf ein Eis größer - das hindert die Nürnberger Lebkuchenhersteller aber nicht daran, schon mal mit der Produktion der Weihnachtsleckereien zu …
Lebkuchen-Produktion läuft
Merkel will Games-Branche fördern
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält die Förderung der Entwicklung von Computerspielen in Deutschland für ausbaufähig.
Merkel will Games-Branche fördern
Fertighäuser werden immer beliebter
Bad Honnef (dpa) - Fertighäuser werden in Deutschland immer beliebter. Die Zahl der Baugenehmigungen für Ein- und Zweifamilienhäuser in Fertigbauweise stieg in der …
Fertighäuser werden immer beliebter

Kommentare