1. Startseite
  2. Wirtschaft

Meta: Facebook-Aktie verliert ein Viertel seines Werts

Erstellt:

Kommentare

Facebook
Facebook © Fabian Sommer/dpa

Der Facebook-Konzern Meta hat im frühen US-Handel am Donnerstag auf einen Schlag rund ein Viertel seines Werts verloren.

New York - Der Facebook-Konzern Meta hat im frühen US-Handel am Donnerstag auf einen Schlag rund ein Viertel seines Werts verloren. Der Börsenwert von Meta schrumpfte damit zum Handelsbeginn um 220 Milliarden Dollar. Nach Daten des Finanzdienstes Bloomberg war das ein Rekord-Wertverlust. Meta war danach noch rund 678 Milliarden Dollar wert.

Die Aktie fiel zum Auftakt des US-Handels um rund 24,5 Prozent auf knapp 244 Dollar. Auslöser für den außergewöhnlichen Kurssturz war, dass das weltgrößte Online-Netzwerk im vergangenen Quartal kaum noch neue Nutzer gewinnen konnte. Auch die Umsatzprognose für das laufende Quartal enttäuschte die Investoren. Facebooks Gründer und Chef Mark Zuckerberg verwies unter anderem auf die Konkurrenz durch den Videodienst Tiktok und die Folgen von Apples Maßnahmen für mehr Datenschutz auf dem iPhone. (dpa)

Auch interessant

Kommentare