+
Teilnehmer des Jugend-Aktionstages der IG Metall auf dem Neumarkt in Koeln.

IG Metall: 20 000 junge Leute fordern bessere Arbeit

Köln - 20 000 junge Menschen haben nach Angaben der IG Metall am Samstag in Köln für eine bessere Zukunft auf dem Arbeitsmarkt demonstriert.

Politik und Unternehmern hätten die Interessen der jungen Generation über Jahre hinweg ignoriert, sagte IG-Metall-Bundes-Vize Detlef Wetzel laut einer Mitteilung bei der Hauptkundgebung auf dem Kölner Neumarkt. “Wir wollen ein Zeichen setzen, damit die Politik endlich die Themen der jungen Generation auf die politische Tagesordnung setzt, sie zur Chefsache macht.“

In der kommenden Tarifrunde werde die IG Metall für die unbefristete Übernahme aller Auszubildenden kämpfen, kündigte Wetzel an. Die jungen Menschen wollten erreichen, dass nicht weiterhin ein großer Teil von ihnen nur in Dauer-Praktika, schlecht bezahlter Leiharbeit, in Werkverträgen und befristeten Arbeitsverträgen lande oder ohne Arbeit bleibe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Mittwoch wieder etwas vorgewagt. Der Dax nahm erneut Tuchfühlung zur Marke von 11.600 Punkten …
Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
München - Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die Kartoffeln in der Kantine so perfekt gelb sind? Branchen-Insider Sebastian Lege erklärt das in einer neuen …
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Gewinnsprung bei Goldman Sachs - die Trump-Rally an den Finanzmärkten füllt der führenden US-Investmentbank zum Jahresende noch einmal kräftig die Kassen. Andere …
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Rückschlag bei Mifa-Rettung
Neue schlechte Nachrichten bei Mifa: Die Zahlungsschwierigkeiten sind so gravierend, dass der Fahrradhersteller seine Lieferverträge nicht einhalten kann. Viele Jobs …
Rückschlag bei Mifa-Rettung

Kommentare