IG Metall setzt Warnstreiks fort

Die IG Metall macht vor der vierten Tarifrunde, die am Donnerstag ansteht, weiter Druck. Heute sind ab Mittag Arbeitsniederlegungen in neun Betrieben geplant, darunter viele in Franken wie Loewe, Leoni oder Düker.

Im Ringen um den Tarifabschluss in der Metallindustrie macht die IG Metall weiter mit Warnstreiks Druck. Heute seien - zumeist ab mittags - Arbeitsniederlegungen in neun Betrieben geplant, darunter viele in Franken wie Loewe, Leoni oder Düker, sagte ein Gewerkschaftssprecher. Am Donnerstag steht dann in Fürstenfeldbruck die vierte Tarifrunde in der Metallindustrie an. Die entscheidende Phase wird aber erst kurz vor Pfingsten erwartet.

Die IG Metall fordert 6,5 Prozent mehr Lohn, ein Vetorecht des Betriebsrats bei Leiharbeit und die unbefristete Übernahme aller Ausgebildeten. Die Arbeitgeber boten 3 Prozent an und lehnen die anderen Forderungen strikt ab.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dobrindt informiert über CO2-Messungen bei Autos
Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will heute über neue Erkenntnisse zum CO2-Ausstoß von Autos informieren. Hintergrund ist eine vor einem …
Dobrindt informiert über CO2-Messungen bei Autos
Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Die Übernahme von Stada durch Bain und Cinven ist geplatzt. Für den Deal verfehlten die Finanzinvestoren knapp die erforderliche Zustimmung der Aktionäre. Die Aktie …
Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Bad Homburg/Stuttgart (dpa) - Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor.
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montagnachmittag merklich an Schwung verloren und sein zwischenzeitlich klares Plus mehr als halbiert. Der Dax …
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche

Kommentare